Forex Market News - Kann 2019

Wichtige Wirtschaftliche Ereignisse Und Nachrichten

Der US-Dollar fällt auf breiter Front

Der US-Dollar fällt auf breiter Front

Der US-Dollar ist auf breiter Front niedriger, da Aktien heute etwas an Stärke verlieren. Es wird erwartet, dass US-Aktien-Futures höher eröffnen, und britische Aktien sind heute höher. Es gibt heute ein gewisses Maß an Risikobereitschaft, da Forex-Händler über positive Konjunkturdaten nachdenken.

Nifty und Bank Nifty Futures - Tägliches Sentiment Update

Nifty und Bank Nifty Futures - Tägliches Sentiment Update

Nifty und Bank Nifty Daily Sentiment Oszillatoren halten positiv und aktuell. Minor Resistance Zone kommt um 7870 bzw. 16800. Der Ausbruch wird wahrscheinlich auf der oberen Seite sein, sobald die kleinere Widerstandszone herausgenommen wurde.Der CNX Realty Index scheint überverkauft zu sein, die Talsohle erreicht zu haben und der Trend im CNX Realty Index dürfte das Aufwärtspotenzial fördern und könnte möglicherweise CNX Nifty übertreffen.

Japanischer Yen Lower;  Japan betrachtet Quake Bonds

Japanischer Yen Lower; Japan betrachtet Quake Bonds

Der japanische Yen geht heute tiefer, da sich Händler auf gute Gewinne in den USA konzentrieren. Es scheint, als ob eine Lösung der Eurozone wieder einmal aufgeschoben wird. Händler suchen jedoch immer noch nach Renditen, und der Yen ist folglich niedriger.Zusätzlich zu den aktuellen Forex-Marktbedingungen sind einige Händler auch an den Nachrichten interessiert, dass Japan bald nahe einer Billion Yen in Anleihen verkaufen könnte.

BoE Geldpolitik Entscheidung Vorteile Sterling

BoE Geldpolitik Entscheidung Vorteile Sterling

Die Bank of England hat heute ihren Hauptrefinanzierungssatz und die Höhe des Programms zum Ankauf von Vermögenswerten beibehalten. Dadurch konnte das britische Pfund gegenüber dem Euro zulegen und Gewinne gegenüber dem US-Dollar abbauen. Die Währung blieb gegenüber dem japanischen Yen schwach.

Der New Zealand Dollar verbessert die Aussichten für die Wirtschaft

Der New Zealand Dollar verbessert die Aussichten für die Wirtschaft

Der Neuseeland-Dollar gewann heute und erreichte den höchsten Stand seit dem 2. März gegenüber seinem US-Gegenstück, da die neuseeländische Zentralbank relativ zuversichtlich für die Entwicklung der Binnenwirtschaft war. Die Unternehmen fühlten sich genauso wie das Geschäftsklima verbessert.Die Reserve Bank of New Zealand zeigte sich in ihrem halbjährlichen Bericht zur Finanzstabilität bescheiden optimistisch:Das Finanzsystem Neuseelands bleibt gesund und funktioniert effektiv.

Budget Impasse belässt weiterhin Greenback

Budget Impasse belässt weiterhin Greenback

Die aktuelle Sackgasse belastet den Greenback heute weiter und lässt die Währung gegenüber dem Euro und dem Pfund sinken. Der US-Dollar konnte Gewinne gegenüber dem japanischen Yen verzeichnen, aber der Dollar-Index ist heute ohnehin niedriger.Uneinigkeit darüber, wie die Abschaltung der Regierung beendet werden könnte, stehen derzeit im Fokus des US-Dollars und belasten die Performance des Greenback.

Hauspreise und Aktien halfen Pfund zu steigen

Hauspreise und Aktien halfen Pfund zu steigen

Das britische Pfund dehnte heute seinen Vormarsch gegen den US-Dollar aus, als die steigenden Immobilienpreise und die zuvor gefallenen Aktien des Landes signalisierten, dass sich die wirtschaftliche Erholung beschleunigt.Die durchschnittlichen Kosten für ein Haus stiegen im letzten Monat um 0, 5 Prozent auf das höchste Niveau seit fast zwei Jahren.