Education

10 beste steuersparende Anlageoptionen

HD! Der Fall Whitesell - Wie Heuschrecken Arbeitsplätze vernichten [Doku] (Kann 2019).

Anonim

Wir verdienen. Wir verbringen. Wir sparen. Und dann, am Ende des Geschäftsjahres, berechnen wir unsere Einkommenssteuer. Viele von uns investieren hastig in ein Angebot zur Reduzierung unserer Steuerschulden.

Die Regierung hat die Steuerermäßigung auf Rs 1 Lakh begrenzt. Es lohnt sich jedoch, diese Instrumente zu betrachten, da einige von ihnen gute Renditen bieten.

Hier sehen Sie zehn solcher steuersparenden Investitionsoptionen:

1) Öffentlicher Vorsorgefonds: Dies ist eine der am häufigsten verwendeten Anlageoptionen, um Steuern zu sparen. PPF ist ein Fonds der Zentralregierung, in den Sie freiwillig investieren können. Es kann von jedermann für eine armselige Summe von Rs 100 geöffnet werden. Die Regierung setzt die jährliche zusammengesetzte Rückkehr jedes Jahr fest. Ab April 2013 wurde der Zinssatz auf 8, 7% festgelegt.
Das beste Merkmal von PPF-Investitionen ist, dass Sie Ihr steuerpflichtiges Einkommen in einem Geschäftsjahr um bis zu Rs 1, 00, 000 gemäß Abschnitt 80C des Einkommensteuergesetzes reduzieren können. Es ist auch eine der sichersten Optionen und bietet Wiederanlage Vorteile. Sie können jedoch 15 Jahre lang keine Gelder von Ihrem Konto abheben. Zinszahlungen sind auch steuerfrei.

2) Aktiengebundene Sparpläne (ELSS): Hierbei handelt es sich um steuersparende Anlagefonds, die in Aktien investieren, die von der Regierung eingeführt wurden, um die Einzelhandelsbeteiligung an den Aktienmärkten zu erhöhen. Das Rajiv Gandhi Equity Saving Scheme ist ein solches Programm für neue Anleger. Jede Erhöhung Ihres Anlagewerts durch ELSS in der Zukunft ist ebenfalls steuerfrei. Von allen im Einkommensteuergesetz genannten Anlageoptionen hat dies die niedrigste Lock-in-Periode von drei Jahren.

3) Einheitsgebundene Versicherungspläne (Ulips) : Dies ist eine Option, die die Vorteile von Versicherung und Investition bietet. Für Ulips zahlen Sie eine Prämie für eine feste Anzahl von Jahren. Diese wird dann je nach Ihren Anforderungen in verschiedene Fonds investiert. Diese könnten auf Aktien basieren und Ihnen höhere Renditen bieten. Ulips haben jedoch eine lange Lock-in-Periode wie die PPF. Sobald Sie einen Plan gekauft haben, müssen Sie die Prämie für den festgelegten Zeitraum weiter bezahlen.

4) Employee Provident Fund (EPF) : Ein EPF, auch Vorsorgefonds genannt, ist dem PPF sehr ähnlich. Der Hauptunterschied besteht darin, dass die Hälfte Ihres EPF von Ihrem Arbeitgeber bezahlt wird. Das Gesetz schreibt vor, dass 12% Ihres Gehalts an den Fonds gezahlt werden. Die Regierung legt jedes Jahr die jährliche Rendite fest. Es steht derzeit bei 8, 75%. Während das PPF-Geld nach 15 Jahren verwendet werden kann, kann die EPF nicht berührt werden, bis Sie in Rente gehen.

5) Altersvorsorge für Senioren: Es handelt sich um Sparpläne, die nur für Personen über 60 Jahre angeboten werden. Die Erträge werden auch von der Regierung festgelegt. Derzeit liegt es bei 9, 2%. Die vierteljährlichen Zinsen sind jedoch steuerpflichtig. Auch hat die RBI die maximale Investition in diesen Fonds auf Rs 15 Lakh begrenzt.

6) Nationales Sparzertifikat: Dies ist eine steuersparende Anleihe der India Post. Der Zinssatz wird ebenfalls jedes Jahr festgelegt. Derzeit liegt dieser Wert bei 8, 5% für die 5-Jahres-Regelung und bei 8, 8% für die 10-jährige Anleihe. Zinszahlungen werden jedoch besteuert.

7) Neues Rentensystem: Dies ist eine kostengünstige Investitionsoption, die Steuerermäßigungen nach Abschnitt 80C für Regierungsangestellte, für andere jedoch freiwillig vorsieht. Der jährliche Mindestbeitrag beträgt Rs 6.000. Ein Teil davon kann auch von Ihrem Arbeitgeber beigesteuert werden. Die Mittel können jedoch in der Regel erst nach der Pensionierung abgehoben werden.

8) Bankeinlagen: Langfristige Festgelder bei staatseigenen Banken können gemäß Artikel 80 des IT-Gesetzes steuerlich abgesetzt werden. Zinserträge sind jedoch nicht von der Steuer befreit. Zinserträge von bis zu Rs. 10.000 aus Sparkonten können ebenfalls steuerlich geltend gemacht werden.

9) Versicherung: Lebensversicherungsprämien bieten auch Steuervorteile gemäß Abschnitt 80C, indem Sie Ihr gesamtes zu versteuerndes Einkommen reduzieren. Prämien für Krankenversicherungen bis zu Rs 15.000 sind ebenfalls förderfähig. Wenn einer der Versicherten ein Senior ist, erhöht sich dieses Limit auf Rs 20.000.

10) Steuersparende Anleihen: Festzinsinstrumente wie Anleihen sind eine der sichersten Anlagen. Sie haben jedoch geringere Erträge. Aber es gibt viele Unternehmensanleihen, die für Steuerrückerstattungen über dem Rs 1 Lakh-Limit in Frage kommen.

Um mehr über solche Anlageoptionen zu erfahren, besuchen Sie www.kotaksecurities.com.