News

Beschleunigter Ausbau der japanischen Fertigung kann den Yen nicht beleben

Der japanische Yen fiel in der aktuellen Handelssitzung gegenüber seinen meistgehandelten Konkurrenten, trotz des soliden Herstellungsberichts, der zeigte, dass die Expansion des Sektors die schnellste seit mehreren Jahren war.

Der Headline-Nikkei Japan Manufacturing Einkaufsmanagerindex stieg von 53, 6 im November auf 54, 0 im Dezember nach der endgültigen Schätzung. Während der Wert etwas niedriger lag als der vorläufige Wert und die Konsensprognose von 54, 2, war dies immer noch der höchste Stand seit Februar 2014. Aber das half dem Yen nicht, Verluste zu vermeiden.

USD / JPY stieg heute von 112.50 auf 112.72 ab 13:17 GMT heute. Der EUR / JPY erholte sich von 135, 16 auf 135, 96 und notierte auf dem höchsten Stand seit Oktober 2015.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum japanischen Yen haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.