Education

Eine Einführung in die japanische Candlestick Charting

Hammer und Hanging Man Kerzenmuster Teil 1 (Dezember 2018).

Anonim

Eine Einführung in die japanische Candlestick Charting

Von Erik Gebhard

Einführung … eine neue Art, Preise zu betrachten

Möchten Sie etwas über eine Art von Warenterminpreisdiagramm erfahren, die effektiver ist als der Typ, den Sie jetzt wahrscheinlich verwenden? Wenn ja, lesen Sie weiter. Wenn Sie neu in der Kunst / Wissenschaft des Kartenlesens sind, keine Sorge, dieses Zeug ist wirklich ziemlich einfach zu lernen.

Technische Analyse … ein kurzer Hintergrund

Die technische Analyse ist einfach das Studium der Preise, wie es sich in den Preisdiagrammen widerspiegelt. Die technische Analyse geht davon aus, dass die aktuellen Preise alle bekannten Informationen über die Märkte darstellen sollten. Preise spiegeln nicht nur intrinsische Fakten wider, sie repräsentieren auch menschliche Emotionen und die allgegenwärtige Massenpsychologie und Stimmung des Augenblicks. Die Preise sind letztlich eine Funktion von Angebot und Nachfrage. Auf einer Moment-zu-Moment-Basis beeinflussen jedoch menschliche Emotionen … Angst, Gier, Panik, Hysterie, Hochstimmung usw. dramatisch die Preise. Märkte können sich basierend auf den Erwartungen der Menschen bewegen, nicht unbedingt Fakten. Ein Markt- "Techniker" versucht, die emotionale Komponente des Handels zu ignorieren, indem er seine Entscheidungen auf der Grundlage von Chart-Formationen trifft, vorausgesetzt, dass die Preise sowohl Fakten als auch Emotion widerspiegeln.

Standard-Balkendiagramme werden häufig verwendet, um die Preisaktivität in ein leicht lesbares Diagramm zu übertragen. Normalerweise bilden vier Elemente ein Balkendiagramm, das Open, High, Low und Close für die Handelssitzung / den Zeitraum. Eine Preisleiste kann jeden gewünschten Zeitrahmen von 1 Minute bis 1 Monat darstellen. Die gesamte vertikale Länge / Höhe des Balkens repräsentiert die gesamte Handelsspanne für den Zeitraum. Der obere Teil des Balkens stellt den höchsten Preis des Zeitraums dar, und der untere Teil des Balkens stellt den niedrigsten Preis des Zeitraums dar. Das Offene wird durch einen kleinen Strich links von der Leiste dargestellt, und das Schließen für die Sitzung ist ein kleiner Strich rechts von der Leiste. Unten sehen Sie ein Beispiel für ein Standard-Balkendiagramm.

Candlestick Charts erklärt

Sie fragen sich vielleicht: "Wenn ich bereits Balkendiagramme verwenden kann, um Preise anzuzeigen, warum brauche ich dann einen anderen Diagrammtyp?"

Die Antwort auf diese Frage mag nicht offensichtlich erscheinen, aber nachdem Sie die folgenden Candlestick-Diagramm-Erklärungen und -Beispiele durchgelesen haben, werden Sie sicher sehen, dass der Wert der verschiedenen perspektivischen Leuchter auf den Tisch kommt. Meiner Meinung nach sind sie optisch ansprechender und vermitteln die Preisinformationen schneller und einfacher.

Was ist die Geschichte der Candlestick Charts?

Candlestick-Charts gelten als die älteste Art von Charts, die für die Preisvorhersage verwendet werden. Sie stammen aus dem 18. Jahrhundert, als sie für die Vorhersage der Reispreise verwendet wurden. Tatsächlich wurde Munehisa Homma während dieser Ära in Japan zu einem legendären Reishändler und erlangte durch die Candlestick-Analyse ein riesiges Vermögen. Er soll über 100 aufeinanderfolgende Gewinntrades ausgeführt haben!

Die Leuchter selbst und die Formationen, die sie formen, gaben den japanischen Händlern farbenfrohe Namen. Teilweise aufgrund des militärischen Umfelds des japanischen Feudalsystems während dieser Zeit entwickelten sich Kerzenständerformationen wie "Gegenangriffslinien" und die "vorrückenden drei Soldaten". So wie Geschicklichkeit, Strategie und Psychologie im Kampf wichtig sind, so sind sie auch wichtige Elemente, wenn sie mitten im Handelskampf stehen.

Wie sehen Kerzenständer aus?

Candlestick Charts sind optisch ansprechender als ein zweidimensionales Balkendiagramm. Wie in einem Standard-Balkendiagramm sind vier Elemente notwendig, um ein Candlestick-Diagramm zu erstellen, den OPEN-, HIGH-, LOW- und CLOSING-Preis für einen bestimmten Zeitraum. Im Folgenden finden Sie Beispiele für Candlesticks und eine Definition für jede Candlestick-Komponente:


  • Der Körper des Leuchters wird als der reale Körper bezeichnet und repräsentiert den Bereich zwischen den offenen und den Schlusskursen.
  • Ein schwarzer oder ausgefüllter Körper bedeutet, dass der Schluss während dieser Zeit niedriger war als der offene (normalerweise bärisch betrachtet) und wenn der Körper offen oder weiß ist, bedeutet dies, dass der Schluss höher war als der offene (normalerweise bullisch).
  • Die dünne vertikale Linie oberhalb und / oder unterhalb des realen Körpers wird als oberer / unterer Schatten bezeichnet, der die Extreme des Hoch / Tief-Preises für den Zeitraum darstellt.

Bar im Vergleich zu Candlestick Charts

Im Folgenden finden Sie ein Beispiel für die gleichen Preisdaten, die in einem Standard-Balkendiagramm und einem Candlestick-Diagramm übertragen werden. Beachten Sie, wie das Candlestick-Chart dreidimensional erscheint, da Kursdaten bei Ihnen fast herausspringen.

(3a)
(3b)

Die langen, dunklen, aufgefüllten realen Körper stellen einen schwachen (bearishen) Schluss dar (3a), während ein langer offener, heller gefärbter realer Körper einen starken (bullischen) Schluss darstellt (3b). Es ist wichtig zu beachten, dass japanische Candlestick-Analysten die offenen und die Schlusskurse traditionell als die kritischsten des Tages ansehen. Beachten Sie auf einen Blick, wie viel einfacher es ist, mit Kerzen zu bestimmen, ob der Schlusskurs höher oder niedriger als der Eröffnungskurs war.

Gemeinsame Candlestick-Terminologie

Das Folgende ist eine Liste einiger einzelner Kerzenbegriffe. Es ist wichtig zu erkennen, dass viele Formationen im Zusammenhang mit früheren Kerzen auftreten. Was folgt, ist lediglich eine Definition von Begriffen, nicht von Formationen.

  • Der schwarze Kerzenständer - wenn der Schluss niedriger ist als der offene.
  • Der weiße Kerzenständer - wenn der Schluss höher ist als der offene.
  • The Shaven Head - ein Leuchter ohne oberen Schatten.
  • The Shaven Bottom - ein Kerzenständer ohne tieferen Schatten.
  • Spinning Tops - Leuchter mit kleinen echten Körpern, und wenn sie in einem seitwärts bewegten Markt erscheinen, stellen sie ein Gleichgewicht zwischen den Bullen und den Bären dar. Sie können entweder weiß oder schwarz sein .
  • Doji-Linien - haben keinen echten Körper, sondern eine horizontale Linie. Dies bedeutet, dass Open und Close gleich oder sehr nah sind. Die Länge des Schattens kann variieren.

Candlestick Umkehrmuster

So wie viele Trader auf Balkencharts für doppelte Ober- und Unterseiten, Kopf und Schultern und technische Indikatoren für Umkehrsignale achten, so können auch Kerzenformationen für den gleichen Zweck betrachtet werden. Eine Umkehrung bedeutet nicht immer, dass der aktuelle Aufwärtstrend / Abwärtstrend die Richtung umkehrt, sondern lediglich, dass die aktuelle Richtung enden könnte. Der Markt könnte dann beschließen, sich seitwärts zu bewegen. Candlestick-Umkehrmuster müssen im Kontext der vorherigen Aktivität betrachtet werden, um effektiv zu sein. Tatsächlich können identische Candlesticks unterschiedliche Bedeutungen haben, abhängig davon, wo sie im Kontext früherer Trends und Formationen auftreten.

  • Hammer - ein Kerzenständer mit einem langen unteren Schatten und einem kleinen echten Körper . Der Schatten sollte mindestens doppelt so lang sein wie der wirkliche Körper, und es sollte keinen oder nur einen sehr geringen oberen Schatten geben . Der Körper kann entweder schwarz oder weiß sein, aber der Schlüssel ist, dass dieser Kerzenhalter im Rahmen eines Abwärtstrends auftreten muss, um als Hammer zu gelten . Der Markt könnte einen Grund "hämmern".
  • Hanging Man - identisch mit dem Hammer, erscheint aber im Kontext eines Aufwärtstrends.
  • Engulfing Patterns - Bullish - wenn ein weißer, echter Körper vollständig bedeckt, "verschlingt" der wirkliche Körper des vorherigen Tages. Der Markt sollte sich in einem definierbaren Trend befinden und nicht seitwärts hacken. Die Schatten der vorherigen Kerze müssen nicht verschlungen werden.
  • Bearish - wenn ein schwarzer, wahrer Körper vollständig bedeckt, "verschlingt" den realen Körper des vorherigen Tages. Der Markt sollte sich in einem definierbaren Trend befinden und nicht seitwärts hacken. Die Schatten der vorherigen Kerze müssen nicht verschlungen werden.

  • Dark-Cloud Cover (bearish) - eine Top-Umkehrformation, bei der der erste Tag des Musters aus einem starken weißen, realen Körper besteht. Der Preis des zweiten Tages öffnet sich über der Spitze des oberen Schattens des vorherigen Candlesticks, aber der Schluss ist bei oder nahe dem Tief des Tages und weit in den vorherigen weißen, realen Körper.
  • Piercing Pattern (bullish) - gegenüber der dunklen Wolkendecke . Tritt innerhalb eines Abwärtstrends ein. Der erste Leuchter hat einen schwarzen, echten Körper, und der zweite hat einen langen, weißen, echten Körper. Der weiße Tag öffnet sich steil unter dem Tief des vorherigen schwarzen Tages. Dann schließen die Preise über dem 50% -Punkt des schwarzen realen Körpers des Vortags.

Sterne

Diese Candlestick-Formationen bestehen aus einem kleinen realen Körper, der von dem realen Körper, der ihm vorausgeht, weglöst. Der reale Körper des Sterns sollte den vorherigen realen Körper nicht überlappen. Die Farbe des Sterns ist nicht so wichtig, und sie können an Ober- oder Unterseite auftreten. Sterne entsprechen den Lücken in Standard-Balkendiagrammen.


Sterne bilden einen Teil von vier verschiedenen Umkehrmustern:

Morgen Stern

Abendstern

Doji Stern

Sternschnuppe (Inverted Hammer)

  • Morning Star - dies ist ein bullisches Bodenumkehrmuster. Die Formation besteht aus 3 Kerzen. Der erste Kerzenhalter ist ein großer schwarzer realer Körper, gefolgt von dem zweiten, einem kleinen realen Körper, der Lücken (öffnet sich), niedriger (ein Sternmuster). Der dritte Kerzenhalter ist ein weißer, echter Körper, der sich gut in den schwarzen, realen Körper der ersten Periode hinein bewegt. Dies ähnelt einem Inselmuster in Standard-Balkendiagrammen.
  • Evening Star - ein bärisches Top-Umkehrmuster und Gegenstück zum Morning Star. Drei Kerzenleuchter bilden den Abendstern, der erste ist lang und weiß. Die zweite bildet einen Stern, gefolgt von der dritten, die einen schwarzen realen Körper hat, der sich scharf in die erste weiße Kerze bewegt.
  • Doji-Sterne - Wenn ein Doji über einem realen Körper in einem Aufwärtstrend oder unter einem realen Körper in einem fallenden Markt Lücken aufweist, wird dieses spezielle Doji ein Doji-Stern genannt . Zwei beliebte Doji-Sterne sind der Abendstern und der Morgenstern .

  • Abend Doji Star - ein Doji-Stern in einem Aufwärtstrend, gefolgt von einem langen, schwarzen, realen Körper, der sich gut in den vorherigen weißen realen Körper schloss. Wenn der Leuchter nach dem Doji-Stern weiß ist und eine höhere Lücke hat, wird die Baishaftigkeit des Dojis für ungültig erklärt.

  • Morning Doji Star - ein Doji-Star in einem Abwärtstrend, gefolgt von einem langen, weißen, echten Körper, der sich gut in den vorherigen schwarzen realen Körper einfügt. Wenn der Leuchter nach dem Doji-Stern schwarz und der Abstand niedriger ist, ist die Bullishness des Dojis ungültig.

  • Shooting Star - ein kleiner realer Körper am unteren Ende der Trading Range, mit einem langen oberen Schatten. Die Farbe des Körpers ist nicht kritisch. In der Regel nicht als ein wichtiges Umkehrzeichen, nur eine Warnung.
  • Inverted Hammer - nicht wirklich ein Star, sieht aber aus wie ein Shooting-Star. Wenn es innerhalb eines Abwärtstrends auftritt, kann es ein Abbiegesignal sein. Körperfarbe ist nicht kritisch.
  • Abschließende Gedanken und Credits

    Es ist wichtig zu erkennen, dass diese Einführung nur eine Einführung in die Candlestick-Analyse ist. Nachdem Sie dies gelesen haben, werden Sie nur die Oberfläche der vielen Muster und Variablen, die in die Candlestick-Analyse eingehen können, gekratzt haben. Es wurde kein Versuch unternommen, eine gründliche Analyse jedes einzelnen Musters zu liefern. In der Tat wurden viele Formationen ausgelassen, als sie die Grenze in kompliziertere Analysen überschreiten. Für einen vollständigeren Überblick über die Candlestick-Analyse wird dringend empfohlen, das Buch zu lesen, auf das im Folgenden Bezug genommen wird.

    Ein großer Teil des Materials in dieser Einleitung stammt aus einem ausgezeichneten Buch mit dem Titel "Japanese Candlestick Charting Techniques: Ein zeitgenössischer Leitfaden für die alten Anlagetechniken des Fernen Ostens". In einigen Fällen wurden Sätze fast wörtlich genommen, da es keinen besseren Weg gab, das zu sagen, was Herr Steve Nison, der Autor, bereits sagte. In seinem Buch, Mr. Nison, erklärt er vollständig Kerzenleuchter und ihre Formationen, erklärt aber noch wichtiger
    wie man Candlestick-Analyse mit traditioneller technischer Analyse kombiniert. Es wird dringend empfohlen, dass Sie dieses Buch kaufen.

    Als Trader brauchen wir so viele Trading-Tools in unserem Arsenal, und ein Grundwissen über Candlesticks bietet einem Trader dringend benötigte Munition. Denken Sie auch daran, dass das Trading-Tool, egal wie fortgeschritten oder alt, nur effektiv ist, wenn es richtig in die Praxis umgesetzt wird. Dies ist natürlich Ihre Aufgabe als Händler.

    Grüße,
    Erik L. Gebhard
    ALTAVEST Worldwide Trading, Inc.

    Japanisches Kerzenständerkerzenhalter-Diagrammmethodenmuster

    $ 1 $ 2