News

Eine weitere Woche der Schwäche für Pfund?

Die Macht um Acht (6) (Dezember 2018).

Anonim
Das britische Pfund hat letzte Woche Anzeichen einer Schwäche gezeigt, obwohl es zunächst so aussah, als würde die Währung neue Höchststände erreichen. Welche wichtigen Ereignisse sind in dieser Woche geplant und was erwarten Analysten von Sterling?

Im Vereinigten Königreich gibt es diese Woche zwei wichtige Ereignisse: die Veröffentlichung von Produktionsproduktionsdaten und das Treffen der Bank of England. Experten schätzen im Vorfeld der Regierung, dass die Produktion im August um 0, 3 Prozent gestiegen ist, nachdem sie im Juli um 0, 2 Prozent gestiegen war. Es wird allgemein angenommen, dass die BoE ihre Geldpolitik unverändert lassen wird. Gouverneur Mark Carney sagte, dass keine zusätzlichen Anreize erforderlich seien, aber gleichzeitig sei es zu früh, die bereits vorhandenen akkommodierenden Maßnahmen zu beseitigen. Die Zentralbank gibt normalerweise keine detaillierte Erklärung ab, wenn sie die gleiche Politik verfolgt, aber wenn es Kommentare von den politischen Entscheidungsträgern gibt, werden sie wahrscheinlich die Währung erheblich beeinflussen.

Natürlich hat der wichtigste Faktor, der den Devisenmarkt beeinflusst, nichts mit Großbritannien, sondern mit den Vereinigten Staaten zu tun. Die US-Regierung befindet sich weiterhin im Stillstand, und das ist nicht gut, zumal sich die Frist für die Anhebung der Schuldengrenze nähert. Spekulationen über die Situation können den Markt auf unvorhersehbare Weise beeinflussen. Wenn die Abschaltung endet, wird zudem ein Strom makroökonomischer Daten, die sich aufgrund der Schließung von Regierungsbehörden verzögert haben, auf die Händler geworfen.

Das Pfund Sterling zeigte letzte Woche Anzeichen von Schwäche, aber die Währung hat sich zu Beginn dieser Woche etwas erholt. Bedeutet das, dass das Pfund für eine neue Rallye bereit ist? Für die Währung sind Analysten leider bärisch. Sowohl Forex Crunch als auch DailyFX glauben, dass die vorherige Rallye übertrieben war und das Pfund Sterling wahrscheinlich noch mehr korrigieren wird.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum Great Britain Pound haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.