News

Aussie geht mit positiven Daten aus Australien & Ausland weiter

Auf dem Weg zur deutschen NSA: Bundesregierung zur anstehenden "BND-Reform" (Oktober 2018).

Anonim
Der australische Dollar erholte sich heute, da Wirtschaftsdaten aus dem In- und Ausland die Währung unterstützten und es ermöglichten, sich gegen einige seiner Rivalen auf mehrjährige Hochs zu konzentrieren.

Der australische Geschäftsklimaindex der National Australia Bank stieg von +6 im Dezember auf +10 im Januar. Unterdessen stieg der chinesische Verbraucherpreisindex um 2, 5% und der Erzeugerpreisindex stieg im vergangenen Monat gegenüber dem Vorjahr um 6, 9%. Dies geht aus den Daten des chinesischen Nationalbüros hervor. Beide Indikatoren lagen über den Erwartungen.

Der AUD / USD stieg heute um 13:53 GMT von 0, 7638 auf 0, 7685. EUR / AUD fiel von 1, 3869 auf 1, 3808 und notierte nahe dem niedrigsten Stand seit April 2015.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum australischen Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.