News

Aussie stoppt Rally trotz positiver Nachrichten aus China

Pre-Empty: US ramps up WMD rhetoric against Syria (November 2018).

Anonim
Der australische Dollar und andere Währungen tauchten gestern gegenüber dem US-Dollar auf, als ein politischer Deal gemacht wurde, der die Schließung der US-Regierung beendet und die Schuldenobergrenze erhöht. Der Aussie fiel etwas gegenüber dem Euro und war gegenüber dem japanischen Yen flach. Heute hielt die australische Währung die Rally trotz positiver Daten aus China an.

Das chinesische Nationalbüro für Statistik berichtete, dass das Bruttoinlandsprodukt der asiatischen Nation im dritten Quartal 2013 um 7, 8 Prozent gewachsen ist, was den Prognosen entspricht, nachdem es im zweiten Quartal um 7, 5 Prozent gewachsen war. China ist der größte Handelspartner Australiens, daher ist sein Wirtschaftswachstum für die Wirtschaft der südpazifischen Nation hilfreich.

Gestern wurde eine vierteljährliche Geschäftsumfrage der National Australia Bank Limited veröffentlicht, die einen Anstieg des Geschäftsklimaindex von -1 in Q2 dieses Jahres auf 3 in Q3 zeigt. Der Bericht sagte:

Die Unternehmen werden im Septemberquartal zuversichtlicher. Dies scheint im Wesentlichen auf politische Faktoren zurückzuführen zu sein - wenngleich der niedrigere AUD und die niedrigeren Zinsen zusammen mit stärkeren Kapitalmärkten geholfen hätten. Aber diese Faktoren haben die Geschäftsbedingungen noch nicht angekurbelt, die auf das schwächste Niveau seit vier Jahren gesunken sind. Vorwärtsindikatoren bleiben gedämpft.

Der AUD / USD notierte heute um 0.9617, nach 3:21 GMT, nachdem er gestern von 0, 9549 auf 0, 9633 gestiegen ist. Der EUR / AUD stieg von 1, 4190 auf 1, 4206, während der AUD / JPY nahe der Eröffnungskurve von 94, 30 lag.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum australischen Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.