News

Aussie geht gegen Europa-Probleme und Chinas Wachstum vor

China und die Umwelt: Eine Chance für europäische Unternehmer? - focus (Oktober 2018).

Anonim
Der australische Dollar fiel heute aufgrund der Sorgen über die Verschuldungssituation in der Europäischen Union und der Spekulationen, dass China zusätzliche Schritte unternehmen wird, um eine Überhitzung seiner Wirtschaft zu verhindern.

Wirtschaftswissenschaftler gehen davon aus, dass der am 13. Juli veröffentlichte Bericht zeigen wird, dass Chinas Bruttoinlandsprodukt im zweiten Quartal 2011 um 9, 3 Prozent gestiegen ist, verglichen mit 9, 7 Prozent im ersten Quartal. Der Bericht letzte Woche zeigte, dass Chinas Inflation im Juni um 6, 4 Prozent gestiegen ist, verglichen mit der mittleren Schätzung von 6, 2 Prozent.

Die europäischen Gesetzgeber sind nach wie vor uneins über ihre Meinung über eine beste Methode zur Rettung Griechenlands, während die Probleme in anderen Peripherieländern immer noch bestehen. Der Standard and Poor's 500 Index fiel sogar um 1, 7 Prozent. Der Thomson Reuters / Jefferies CRB Index fiel um 1 Prozent.

AUD / USD fiel heute von 1.0708 auf 1.0661 heute um 22.06 GMT nach Erreichen des Intraday-Tiefs von 1.0630. AUD / JPY rutschte von 86, 25 auf 85, 59. AUD / CHF fiel von 0, 8974 auf 0, 8905.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum australischen Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.