News

Aussie hält Verluste nach dem RBA-Treffen

The Case for $20,000 oz Gold - Debt Collapse - Mike Maloney - Silver & Gold (Oktober 2018).

Anonim
Der australische Dollar fiel im Vorfeld der geldpolitischen Ankündigung der Reserve Bank of Australia gegenüber seinem US-Peer und dem Euro und behielt danach Verluste bei. Die Währung erholte sich auf das höchste Niveau in anderthalb Jahren gegenüber dem japanischen Yen, zog sich aber ab sofort zurück.

Die RBA hat ihren Leitzins unverändert bei 2, 5 Prozent gehalten. Während die Zentralbank "eine Verbesserung der Geschäftslage und eine gewisse Erholung der Haushaltsstimmung" bemerkte, erwähnte sie auch einen Rückgang der Investitionen in den Rohstoffsektor und einen Anstieg der Arbeitslosenquote. Die politischen Entscheidungsträger sorgen sich weiterhin um die Stärke des Aussie und sagen:

Der Wechselkurs bleibt dagegen über den meisten Schätzungen seines fundamentalen Werts, insbesondere angesichts der Rückgänge der wichtigsten Rohstoffpreise. Sie bietet weniger Unterstützung, als normalerweise für ein ausgewogenes Wachstum der Wirtschaft zu erwarten wäre.

Aufgrund all dieser Faktoren bekräftigte die RBA ihren Ausblick für eine unveränderte Geldpolitik in naher Zukunft:

Bei den derzeitigen Anzeichen dürfte der vorsichtigste Kurs eine Phase der Stabilität der Zinssätze sein.

Der AUD / USD fiel heute von 0.9331 auf 0.9296 ab 5:20 GMT. EUR / AUD stieg von 1, 4067 auf 1, 4111. AUD / JPY stieg von 97, 37 auf 97, 59, die höchste Rate seit dem 31. Mai, zog sich aber später auf 97, 45 zurück.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum australischen Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.