News

Aussie Mixed nach Veröffentlichung von Daten aus China & Australien

Der australische Dollar war heute nach der Veröffentlichung der Wirtschaftsindikatoren aus Australien und China gemischt.

Während Chinas Handelsbilanzüberschuss über den Markterwartungen lag, lag das Wachstum sowohl der Importe als auch der Exporte unter den Prognosen. Australiens Daten waren nicht besonders herausragend, da die Anzahl der Baugenehmigungen im März saisonbereinigt um 13, 4% gegenüber Februar gefallen ist. Dennoch waren nicht alle Berichte schlecht, da das von der National Australia Bank berichtete Geschäftsklima im April von 6 auf 13 gestiegen ist und den höchsten Stand seit 2010 erreicht hat.

Der AUD / USD wurde heute um 9:20 Uhr MEZ bei 0, 7407 gehandelt, nahe an seinem Anfangswert, nachdem er auf 0, 7386 Intraday gefallen war. Der EUR / AUD ging von 1, 4859 auf 1, 4774 zurück, da der Euro gegenüber anderen Währungen nach einem deutlich höheren Anstieg weit nachgab.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum australischen Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.