News

Aussie Rallyes nach gemischten Beschäftigungsdaten, kämpft um Gewinne zu halten

VDRM Oestersund Winter Rally 2018 - SS 7 - Sjöarsön (Mlynky Snow) incl. 2 Crashes (Oktober 2018).

Anonim
Der australische Dollar hat versucht, intraday zu steigen, hat aber seine Gewinne gegenüber den meisten Hauptkonkurrenten inzwischen verringert und sie gegenüber dem US-Dollar vollständig verloren. Die Rallye folgte Beschäftigungsdaten, die tatsächlich etwas gemischt waren.

Laut dem Bericht des australischen Statistikamts haben Australiens Arbeitgeber im April 22.600 neue Arbeitsplätze geschaffen und damit die durchschnittliche Prognose von 19.800 übertroffen. Darüber hinaus war der Anstieg auf das Wachstum der Vollzeitbeschäftigung zurückzuführen, während die Teilzeitbeschäftigung zurückging.

Auf der negativen Seite wurde der Vormonatswert von einem Anstieg um 4.900 auf einen Rückgang um 700 deutlich nach unten revidiert. Darüber hinaus stieg die Arbeitslosenquote unerwartet von 5, 5% auf 5, 6%.

In einem separaten Bericht stiegen die Inflationserwartungen des Melbourne Institute von 3, 6% im April auf 3, 7% im Mai.

AUD / USD stieg intraday von 0.7515 auf 0.7547, hat heute jedoch um 10.45 Uhr MEZ den Handel in der Nähe des Eröffnungskurses wieder aufgenommen. EUR / AUD fiel von 1.5701 auf 1.5675. Der AUD / JPY stieg von 82, 94 auf 83, 15 und erreichte den Tageshöchststand von 83, 37.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum australischen Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.