News

Aussies Folien nach RBA Minuten

Der australische Dollar gab heute nach der Veröffentlichung der Protokolle der letzten geldpolitischen Sitzung der Reserve Bank of Australia nach. Die Zentralbank plant, die Zinssätze für einige Zeit stabil zu halten, gleichzeitig aber die Währung für zu stark hält und sie abschwächen sollte, um das Wirtschaftswachstum anzukurbeln.

Die australische Zentralbank zeigte sich optimistisch in Bezug auf die wirtschaftlichen Entwicklungen:

Im Inland stimmten die zeitnahen Indikatoren mit einer gewissen Verbesserung der wirtschaftlichen Bedingungen in den letzten Monaten überein, und es gab weitere Anzeichen dafür, dass die expansive geldpolitische Ausrichtung die gewünschten Auswirkungen hatte.

Im Ergebnis sagte die RBA über den geplanten Kurs für Zinssätze:

Wenn sich die Wirtschaft weitgehend wie erwartet entwickeln würde, wäre der vorsichtigste Kurs wahrscheinlich eine Phase der Stabilität der Zinssätze.

In Bezug auf die Stärke des Aussie sagte die Zentralbank:

Der bisherige Rückgang des Wechselkurses würde zu einem ausgewogenen Wachstum der Wirtschaft beitragen, obwohl die Mitglieder feststellten, dass der Wechselkurs im historischen Vergleich hoch blieb.

Die australische Währung rutschte auf die Kommentare und auch auf die Nachrichten, dass die Macquarie Group eine Zinssenkung von der RBA früher als bisher erwartet prognostiziert. Die Nachricht folgte dem Bericht, dass die Westpac Banking Corp. keine niedrigeren Kreditkosten erwartet.

Der AUD / USD fiel von 0, 9085 auf 0, 9079 und der AUD / JPY fiel von 92, 45 auf 92, 05 (heute 9:59 GMT). Der EUR / AUD lag bei 1, 5319.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum australischen Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.