News

Australischer Dollar scheitert nach RBA-Treffen

Paul Hellyer - Abolishing Fed and new energy disclosure key to US survival (Oktober 2018).

Anonim
Der australische Dollar fiel heute, nachdem er zu Beginn der Handelssitzung gestiegen war. Die Währung versuchte sich nach der geldpolitischen Sitzung der Zentralbank zu erholen, aber die Erholung war extrem kurzlebig.

Die Reserve Bank of Australia hat ihren Leitzins bei der heutigen Sitzung wie allgemein erwartet bei 1, 5% belassen. Die Zentralbank war nicht besonders besorgt über eine Verlangsamung der Inflation und sagte:

Es wird erwartet, dass die Inflation im Zuge der Konjunkturerholung allmählich anzieht.

Die Zentralbank war jedoch besorgt, dass die Stärkung der Währung der Wirtschaft schaden könnte:

Ein anziehender Wechselkurs würde voraussichtlich zu einer langsameren Belebung der Konjunktur und der Inflation führen als derzeit prognostiziert.

AUD / USD stieg intraday von 0.8001 auf 0.8042, fiel aber heute um 11:13 GMT auf 0.7984. Der EUR / AUD notierte nahe dem Eröffnungskurs von 1, 4792, nachdem er während der Sitzung auf 1, 4701 gefallen war.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum australischen Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.