News

Australischer Dollar versagt zu sammeln

Heiner Flassbeck zur Situation der Eurokrise (Oktober 2018).

Anonim
Der australische Dollar versuchte sich während der aktuellen Handelssitzung früher zu erholen, scheiterte aber und zog sich zurück, um ab sofort unter dem Eröffnungspreis zu handeln. Wirtschaftsdaten und Kommentare der Notenbankbeamten spielten gegen die Währung und trugen zum Rückgang bei.

Die National Australia Bank berichtete, dass das Vertrauen der Unternehmen "angesichts eines anhaltend schwachen operativen Umfelds für viele Unternehmen" gesunken ist. Guy Debelle, Assistant Governor bei der Reserve Bank of Australia, signalisierte, dass der jüngste Rückgang des Aussie nicht ausreichte, um Australiens wirtschaftliches Problem anzugehen:

Während diese Abwertung etwas tun wird, um ein ausgewogeneres Wachstum der australischen Wirtschaft zu fördern, hat sie nur dazu gedient, den handelsgewichteten Index wieder auf das Niveau von Anfang des Jahres zurückzuführen.

Der australische Dollar versuchte trotz der ungünstigen Fundamentaldaten Boden gut zu halten, verlor jedoch seinen Kampf auf der asiatischen Handelssitzung und fiel auf der europäischen Sitzung weiter zurück.

AUD / USD fiel heute von 14, 771 auf 0, 8726 ab 14:33 GMT und fiel vom Tageshoch von 0, 8812. Der AUD / JPY notierte nach der Rally bei 93, 35 von 93, 69 auf 94, 52.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum australischen Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.