News

Australischer Dollar fällt, Chinas Daten können nicht unterstützt werden

Der australische Dollar fiel heute gegen seine am meisten gehandelten Konkurrenten, obwohl relativ gute Wirtschaftsdaten aus China die australische Währung unterstützen sollten.

Das nationale chinesische Statistikamt veröffentlichte heute einen Bericht, der das Jahr 2016 zusammenfasst. Während einige Indikatoren für das vierte Quartal schlechter waren als erwartet (Industrieproduktion) und einige besser (Bruttoinlandsprodukt), lagen im Wesentlichen alle Zahlen nahe bei den Prognosen und nicht bieten erhebliche Überraschungen. Einige Analysten wiesen darauf hin, dass das Wirtschaftswachstum für das gesamte Jahr das langsamste seit 1990 war, jedoch im Zielbereich der Regierung blieb.

AUD / USD glitt heute von 0.759 auf 0.7546 ab 14:10 GMT. EUR / AUD stieg von 1, 4098 auf 1, 4118.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum australischen Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.