News

Australischer Dollar fällt sogar als führender Index verbessert

Der australische Dollar hat seine Intraday-Gewinne gegenüber dem US-Dollar eingebüßt und ist heute gegenüber den anderen meistgehandelten Währungen gesunken, während sich die führenden Indikatoren in Australien verbesserten.

Der Leading Economic Index des Westpac-Melbourne Institute in Australien stieg im Februar gegenüber dem Vormonat um 0, 3%. Der Indikator fiel im Januar um 0, 2% - der stärkste Rückgang seit Dezember 2015. Doch der heutige positive Bericht konnte dem Aussie nicht helfen, vielleicht weil die Händler im Vorfeld der Ankündigung der Federal Reserve nervös waren.

Der AUD / USD stieg intraday von 0.7683 auf 0.7708, zog sich heute aber um 12.59 Uhr GMT nahe der Eröffnungslinie zurück. Gleichzeitig fiel der AUD / JPY von 81, 84 auf 81, 59.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum australischen Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.