News

Australischer Dollar fällt mit globalen Aktien und Anleihen

Der australische Dollar fiel heute nach dem weltweiten Rückgang der Aktien und Anleihen. Grund dafür waren Spekulationen über eine mögliche Zinserhöhung der Federal Reserve in naher Zukunft.

Aktien in der ganzen Welt wiesen während der europäischen Sitzung am Montag erhebliche Verluste auf. Händler verkauften risikoreichere Vermögenswerte angesichts steigender Gespräche über eine geldpolitische Straffung durch die Fed. Mehrere Fed-Mitglieder werden heute sprechen, und die Märkte werden der Rede von Lael Brainard - der bekannten Taube, die sich vielleicht in einen Falken verwandeln wird - besondere Aufmerksamkeit schenken.

Der AUD / USD fiel heute von 0.7540 auf 0.7520 (12:39 GMT) und handelte in der Nähe des niedrigsten Niveaus seit mehr als einer Woche. Der AUD / JPY fiel von 77, 28 auf 76, 62 und notierte nach rund zwei Wochen am niedrigsten.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum australischen Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.