News

Australischer Dollar erhält Hilfe von den Beschäftigungsdaten

Der australische Dollar gewann heute mit Hilfe von unterstützenden Beschäftigungsdaten gegenüber seinen Hauptkollegen. Der positive Bericht führte zu Spekulationen, dass die Reserve Bank of Australia möglicherweise von weiteren Zinssenkungen absieht.

Die Beschäftigung stieg im März um 26.100 gegenüber den Erwartungen von 18.600. Die Arbeitslosenquote ging von 5, 8% auf 5, 7% zurück, während Experten einen Anstieg auf 5, 9% vorausgesagt hatten. Es ist das niedrigste Niveau in mehr als zwei Jahren.

Der AUD / USD gewann heute um 14:30 GMT von 0, 7652 auf 0, 7711, und sein Tageshoch von 0, 7735 war der höchste seit dem 1. Juli. EUR / AUD fiel von 1, 4729 auf 1, 4613 und handelte nahe dem niedrigsten Stand seit dem 10. März.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum australischen Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.