News

Australischer Dollar sinkt nach Wirtschaftsdaten und Kommentaren des RBA-Chefs

The Third Industrial Revolution: A Radical New Sharing Economy (Kann 2019).

Anonim
Der australische Dollar rutschte heute gegen seine Hauptkonkurrenten, da die Wirtschaftsdaten aus Australien und China weniger als hervorragend waren. Kommentare des Chefs der Zentralbank, Philip Lowe, halfen ihm nicht dabei, die Gefahren hoher Haushaltsschulden für die Wirtschaft zu erklären.

Australiens Handelsbilanz wies im März einen Überschuss von 3, 11 Mrd. AUD auf, der unter den von den Analysten prognostizierten 3, 33 Mrd. AUD und im Februar von 3, 66 Mrd. AUD lag. Der Caixin China Services PMI fiel von 52, 1 im März auf 51, 2 im April. Der Bericht folgte den ähnlich schlechten Daten über die Produktion, die Anfang der Woche veröffentlicht wurden.

Reserve Bank of Australia Gouverneur Lowe sprach über Risiken, die die hohe Verschuldung der privaten Haushalte für die australische Wirtschaft darstellt. Er sagte:

Angesichts der hohen Schulden- und Immobilienpreise im Verhältnis zu den Einkommen ist es wahrscheinlich, dass einige Haushalte auf einen zukünftigen Schock hinsichtlich der Einkommens- oder Wohnungspreise reagieren, indem sie entscheiden, dass sie zu viel geliehen haben. Dies könnte zu einem starken Rückgang ihrer Ausgaben führen, da sie versuchen, ihre Bilanzen wieder in eine bessere Verfassung zu bringen. Ein ansonsten überschaubarer Abschwung könnte zu etwas Ernsterem werden.

Der AUD / USD fiel heute um 10:59 GMT von 0, 7419 auf 0, 7407 und erreichte damit den niedrigsten Stand seit dem 11. Januar. EUR / AUD sprang von 1, 4665 auf 1, 4754. AUD / CHF glitt von 0, 7379 auf 0, 7350.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum australischen Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.