News

Australischer Dollar zieht sich von den Sitzungshöhen zurück, bleibt oben Öffnung

Wie zieht man die Jigköpfe eigentlich aud den Gummiköder ? Ich zeige es euch in einem schritt (Kann 2019).

Anonim
Der australische Dollar stieg heute nach der Veröffentlichung besser als erwarteter Inflationsdaten. Während sich die Währung von den Sitzungshöchstständen ab jetzt zurückgezogen hat, handelt sie immer noch über dem Eröffnungskurs.

Der Verbraucherpreisindex stieg im Septemberquartal um 0, 7% gegenüber den vorangegangenen drei Monaten, nachdem er im Juni um 0, 4% gestiegen war. Der tatsächliche Anstieg lag über der mittleren Prognose von 0, 5%. Die besser als erwarteten Daten verringerten die Chancen der Reserve Bank of Australia, die Zinsen weiter zu senken, und das machte den Aussie für Trader attraktiver.

AUD / USD stieg heute von 0.7645 auf 0.7672 ab 11:53 GMT und erreichte den Höchststand von 0.7708 Intraday. Der AUD / CHF stieg von 0.7297 auf 0.7612 und zog sich von seinem Höchststand von 0.7662, dem höchsten Stand seit April 2015, zurück.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum australischen Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.