News

Australischer Dollar kündigt Gewinne nach RBA steht Pat

Heiner Flassbeck zur Situation der Eurokrise (Oktober 2018).

Anonim
Der australische Dollar versuchte sich intraday zu erholen, stoppte jedoch seinen Vormarsch, nachdem die Reserve Bank of Australia ihre geldpolitische Entscheidung bekannt gab.

Wie allgemein erwartet, beließ die RBA ihren Leitzins bei 1, 5%. Die Zentralbank prognostizierte, dass das australische Wirtschaftswachstum 2018 und 2019 auf etwas über 3% ansteigen wird. Die Bank erwähnte auch, dass "die Beschäftigung im vergangenen Jahr stark zugenommen hat", aber "die Inflation bleibt niedrig." schlug vor, dass die RBA nicht in Eile ist, um die Zinsen zu erhöhen.

Was makroökonomische Daten betrifft, die heute aus Australien veröffentlicht werden, war dies auch für die Währung nicht hilfreich. Der australische Performance of Manufacturing Index der australischen Industriegruppe fiel im April von 63, 1 auf 58, 3. Nichtsdestotrotz blieb der Index deutlich über dem Niveau von 50, 0 unverändert, und der Bericht sagte, dass die Expansionsrate "immer noch lebhaft" war. Der RBA-Index der Rohstoffpreise fiel im April um 1, 4% auf Jahresbasis, nach einem Rückgang von 2, 8%. März.

AUD / USD stieg intraday von 0, 7528 auf 0, 7546, fiel heute jedoch um 11:16 GMT auf 0, 7509. EUR / AUD notierte nach Eröffnung bei 1, 6029 bei 1, 6018 und fiel auf das Tagestief von 1, 5998. AUD / JPY lag bei 82, 34 nach der früheren Rally von 82, 31 auf 82, 53.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum australischen Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.