News

Australischer Dollar nach dem enttäuschenden Beschäftigungsbericht

Wirtschaftskalender (Oktober 2018).

Anonim
Der australische Dollar fiel nach der Veröffentlichung eines enttäuschenden Beschäftigungsberichts. Während die Währung danach zu prallen versuchte, scheiterte sie und bewegte sich weiter abwärts, wodurch die Intraday-Gewinne zunichte gemacht wurden.

Die Beschäftigung in Australien wuchs im März um 4.900 Arbeitsplätze, weit weniger als die Analysten vorausgesagt hatten - 20.300. Darüber hinaus trug nur Teilzeitbeschäftigung zu dem Anstieg bei, da die Vollzeitbeschäftigung tatsächlich sank. Hinzu kommt, dass die Februar-Zahlen von einem soliden Wachstum von 17.500 bis zu einem deutlichen Rückgang von 6.300 massiv nach unten korrigiert wurden. Dies war der erste Beschäftigungsrückgang seit September 2016. Die Arbeitslosenquote blieb gegenüber dem revidierten Wert von 5, 5% im Februar unverändert (vor der Revision lag sie etwas höher bei 5, 6%).

Das Geschäftsvertrauen der National Australia Bank blieb im ersten Quartal 2018 unverändert bei +7. Die Geschäftsbedingungen verbesserten sich leicht von +15 auf +17.

Der AUD / USD fiel heute von 0.7783 auf 0.7721 ab 18:39 GMT heute nach der Rallye auf 0.7813 Intraday. EUR / AUD fiel von 1, 5892 auf 1, 5848, bevor er auf 1, 5989 sprang. Der AUD / JPY fiel von 83, 44 auf 82, 90 und fiel nach der Rallye auf das Tageshoch von 83, 94.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum australischen Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.