News

Der australische Dollar leidet sowohl an inländischen als auch ausländischen Berichten

Anarchie in der Praxis: Freiheit der Zukunft - Hörbuch (Stefan Molyneux) (Juli 2019).

Anonim
Der australische Dollar schwächte sich heute ab, nachdem ein Bericht zeigte, dass die Baugenehmigungen im Januar unerwartet gesunken sind. Makroökonomische Daten aus China unterstützten die Währung ebenfalls nicht.

Die australischen Baugenehmigungen fielen im Januar saisonbereinigt um 2, 4 Prozent. Analysten haben auf ein Plus von 2, 8 Prozent gehofft. Die Marktteilnehmer konzentrieren sich auf die Zinsentscheidung der Reserve Bank of Australia von morgen. Sie erwarten nicht, dass die Bank die Zinsen senken wird, aber die schlechten Wirtschaftsdaten deuten darauf hin, dass eine Zinssenkung in diesem Jahr wahrscheinlich ist.

Der Einkaufsmanagerindex für nicht-produzierende Unternehmen in China fiel im letzten Monat von 56, 2 auf 54, 5. China ist der wichtigste Handelspartner Australiens und daher haben Nachrichten aus dem asiatischen Land besonders starke Auswirkungen auf den Aussie.

Der AUD / USD fiel von 1, 0199 auf 1, 0164 zum heutigen Stand von 16:24 GMT und sein Tagestief von 1, 0114 war der niedrigste seit dem 12. Juli. Der EUR / AUD stieg von 1, 2752 auf 1, 2790, während das Tageshoch bei 1, 2862 lag. Der AUD / JPY fiel von 95, 48 auf 94, 79.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum australischen Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.