News

Baht geht zur wöchentlichen Versammlung, bleibt in Gefahr

Der thailändische Baht fiel heute, war aber immer noch auf Wochenbasis, da die Wahlen am letzten Wochenende nicht zu einer Eskalation von Protesten und Gewalt führten und die Sorgen über die politischen Unruhen im Land linderten.

Die Wahl fand am 2. Februar statt und bestätigte, dass die derzeitige Regierung an der Macht bleibt. Die Nachrichten führten zu einer Kundgebung, die nicht so kurzlebig war, wie einige Experten gedacht haben. Dennoch versucht die Opposition das Abstimmungsergebnis aufzuheben und die politische Situation hat sich nicht wesentlich verbessert. Dies bedeutet, dass der Baht in Gefahr bleibt.

Der USD / THB stieg von heute 32, 7950 auf heute 32, 8000 (heute um 13:11 GMT), stieg aber auf 0, 6 Prozent pro Woche.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum thailändischen Baht haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.