News

Baht Near Record seit 1997

Der thailändische Baht stieg heute an und handelte nahe dem höchsten Niveau seit 1997. Andere asiatische Währungen, außer dem Yen, stießen ebenfalls auf ausländische Kapitalzuflüsse vor.

Investoren werden von asiatischen Volkswirtschaften angezogen, die größtenteils besser aussehen als Volkswirtschaften in anderen Teilen der Welt. Aggressive quantitative Lockerung in Japan lässt Spekulanten ihr Geld anderswohin nehmen. Thailand ist eine der Destinationen für ausländisches Kapital, insbesondere für Carry-Trader, die vom Zinsunterschied zwischen Industrieländern und Emerging Markets profitieren wollen. Die thailändischen Fremdkapitalkosten sind nicht so hoch wie in anderen Ländern, aber sie liegen deutlich über den Nullzinsen von großen Volkswirtschaften wie Japan und den Vereinigten Staaten.

USD / THB ist heute von 29.0350 auf 29.0250 gesunken. Das Währungspaar fiel am 10. April zum ersten Mal seit der Abwertung im Jahr 1997 unter das Niveau von 29.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum thailändischen Baht haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.