News

Baht gibt den größten wöchentlichen Rückgang im Jahr 2011

Dua - Attahiyyatu (Oktober 2018).

Anonim
Der thailändische Baht fiel heute und verzeichnete den größten wöchentlichen Verlust in diesem Jahr. Ausländische Investoren verringerten die Anteile an der Volkswirtschaft, da befürchtet wurde, dass die Krise in Europa das globale Wirtschaftswachstum bremsen würde.

Nalin Chutchotitham, ein Analyst bei Kasikornbank, erklärte die Situation:

Anleger sind risikoscheu und die Aktienmärkte und asiatische Währungen können die schwächere Seite noch immer testen. Importeure kaufen möglicherweise auch den Dollar, weil die Nachfrage am Monatsende gewöhnlich hoch ist und sie sich auch Sorgen machen, dass der Dollar weiter steigen könnte.

Der SET-Aktienindex verlor in dieser Woche 2, 1 Prozent, was den dritten wöchentlichen Rückgang anzeigt. Thailands Exporte sind im April unerwartet um 3, 67 Prozent gegenüber dem Vorjahr gefallen und haben den fünften Rückgang seit sechs Monaten verzeichnet. Die mittlere Prognose war ein Vorsprung von 6, 4 Prozent.

USD / THB stieg heute um 0, 3 Prozent auf 31, 69 und erreichte 31, 73, der höchste Preis seit dem 19. Januar. Die Währung ist in dieser Woche um 1, 1 Prozent gestiegen.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum thailändischen Baht haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.