BOJ's Etoh: Kein großer Einfluss auf die Kansai-Wirtschaft von US-China-Handel gespuckt

#51: L'INFLUENCE DE L'ALCOOL SUR LES ENFANTS (Exp. Sociale) (Kann 2019).

Anonim

BOJ Osaka Filialleiter Kimihiro Etoh mit einigen Kommentaren

  • Es könnte negative Auswirkungen haben, wenn sich die Reibungen zwischen den USA und China verschlechtern
  • Viele Unternehmen in der Kansai-Region werden keine starken Gewinne sehen, wenn USD / JPY bei 105 bleibt
  • Viele Unternehmen haben höhere Gewinne erzielt, als der USD / JPY bei rund 120 lag
  • Viele Unternehmen sind gegenüber dem starken Yen widerstandsfähig, da sie sich bemühen, die Produktivität zu steigern

Nun, seine Ansichten hier sprechen nur von einer Region. Aber im Allgemeinen hätte ein stärkerer japanischer Yen in den letzten zwei Jahren den Exporteuren sicherlich nicht viel geholfen. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass die Mehrheit der Firmen in der Lage gewesen wäre, ihre Exposition über einen so langen Zeitraum abzusichern.