News

Brasiliens Realgewinne auf ehemaligen Central Banker Comments

Der brasilianische Real, der seit seiner Einführung vor 15 Jahren die beste Quartalsperformance erzielte, wird seine Rally verlängern, da der ehemalige Zentralbanker darauf setzt, dass sich die südamerikanische Wirtschaft schnell erholen und die Nachfrage nach der Landeswährung ankurbeln wird.

Unter den 16 meistgehandelten Währungen an den Märkten erzielte der brasilianische Real mit einem Plus von 19 Prozent gegenüber dem US-Dollar die zweitbeste Wertentwicklung und verlor nur gegenüber dem südafrikanischen Rand, der im ersten Quartal um 23 Prozent zulegte. Luiz Fernando Figueiredo, ein ehemaliger Präsident der brasilianischen Zentralbank, bekräftigte, dass die brasilianische Währung ihren Aufwärtstrend gegenüber Währungen wie dem Dollar und dem Euro fortsetzen wird, da mehrere Faktoren die Attraktivität des Real erhöhen dürften, wie der Rohstoffpreisanstieg, und die brasilianische Wirtschaft, die seit dem ersten Halbjahr des laufenden Jahres durch eine Reihe von Zinssenkungen angeregt wurde.

Die Ökonomen sind nicht so optimistisch wie Figueiredo in Bezug auf die Situation des aktuellen Real. Auch wenn es mehrere Gründe gibt zu glauben, dass der Real in den folgenden Monaten gegenüber den Hauptwährungen nicht verlieren wird, ist schwer zu sagen, ob die Rallye weiter so erfolgreich sein wird Es war im ersten Quartal, da die brasilianische Wirtschaft auch mit den Folgen des globalen Einbruchs zu kämpfen hat.

Der USD / BRL stieg von 12:25 GMT von 1, 9578 auf 1, 9525.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum Brasilianischen Real haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.