News

Brasilianischer Real fällt als Wachstum Outlook Worsens

BRL von Rezessionsrisiko getroffen (Oktober 2018).

Anonim
Der brasilianische Real fiel heute, da die sich verschlechternden Aussichten für das Wirtschaftswachstum der Nation die Währung für die Marktteilnehmer weniger attraktiv machten.

Die brasilianische Zentralbank hat die Wachstumsprognosen für dieses Jahr in ihrer Wochenprognose negativ beeinflusst. Der erwartete Anstieg des Bruttoinlandsprodukts liegt nun bei 0, 13 Prozent gegenüber 0, 38 Prozent in der Schätzung der Vorwoche. Dennoch glauben viele Marktanalysten, dass der Real für Spekulanten attraktiv sein sollte, insbesondere für Händler. Die Attraktivität der Währung im Carry-Trade aufgrund der hohen brasilianischen Zinssätze half dem Real, die letzte Woche mit Gewinnen zu beenden.

USD / BRL gewann heute von 2, 5830 auf 2, 5882 ab 16:45 GMT und erreichte den Tageshöchststand von 2, 6079.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum Brasilianischen Real haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.