News

Britisches Pfund fällt auf schwache UK-Einzelhandelsverkaufsdaten, spätere Rallyes

Das Brexit-Blasen Muster! Marktgeflüster (Oktober 2018).

Anonim
Das britische Pfund ist heute gegenüber dem US-Dollar gesunken, nachdem in der frühen europäischen Sitzung enttäuschende Einzelhandelsdaten aus dem Vereinigten Königreich veröffentlicht wurden. Das Pfund erholte sich jedoch fast sofort und erreichte in der mitteleuropäischen Session ein Tageshoch, bevor es in der frühen amerikanischen Sitzung zurückging.

Das Währungspaar GBP / USD stieg heute von einem Tief von 1, 4161 um über 80 Punkte auf ein Hoch von 1, 4246, befand sich zum Zeitpunkt des Schreibens jedoch in einem Abwärtstrend.

Das GBP / USD-Währungspaar verzeichnete in der frühen europäischen Sitzung einen starken Rückgang, nachdem die britischen Einzelhandelsdaten für März vom Office for National Statistics veröffentlicht wurden. Die Einzelhandelsumsätze ohne Autofuel schrumpften im März um 0, 5%. Dies entspricht einer annualisierten Expansionsrate von 1, 1% gegenüber der Konsensschätzung von 1, 4% annualisiertem Wachstum. Die Einzelhandelsumsätze einschließlich der Autotreibstoffe gingen monatlich um 1, 2% zurück, doppelt so viel wie der erwartete Rückgang von 0, 6%. Das Währungspaar machte später eine technische Erholung durch, als US-Aktien zurückgingen und der US-Dollar schwächer wurde.

Das Währungspaar trat in der frühen amerikanischen Sitzung in einen Abwärtstrend ein, da der US-Dollar trotz der Veröffentlichung enttäuschender Daten zu den Erstanträgen auf Arbeitslosenunterstützung durch das Arbeitsministerium stärker wurde. Der Abwärtstrend des Paares könnte auf die Rede von Randal Quarles von der Fed vor dem Senatspanel zurückgeführt werden.

Die zukünftige Entwicklung des Währungspaares wird wahrscheinlich durch die Rede von Jon Cunliffe, der stellvertretenden Gouverneurin der Bank of England, in Washington beeinflusst werden.

Das Währungspaar GBP / USD notierte um 16:01 GMT bei 1, 4189, nachdem es von einem Tageshoch von 1, 4246 gefallen war. Das Währungspaar GBP / JPY wurde bei 152, 45 gehandelt, nachdem es von einem Hoch von 152, 95 gefallen war.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum Great Britain Pound haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.