News

Britisches Pfund trifft neue Tiefpunkte auf Brexit-Deal und positive NFP-Daten

Das britische Pfund erreichte heute Nachrichtentiefs trotz der Nachricht von einem Brexit-Abkommen zwischen der EU und Großbritannien, das den Beginn von Handelsgesprächen ermöglichte. Das Pfund ging nach der Veröffentlichung positiver US-Arbeitsmarktdaten in der frühen amerikanischen Sitzung viel niedriger.

Das GBP / USD-Währungspaar fiel um etwa 120 Punkte von einem Tageshoch von 1, 3520 und erreichte nach Veröffentlichung der NFP-Daten ein Tief von 1, 3399.

Die Nachricht vom Brexit-Abkommen zwischen der EU und Großbritannien sorgte schon zu Beginn der europäischen Sitzung für etwas Volatilität im Kabel. Die Veröffentlichung der positiven Produktionsdaten des Vereinigten Königreichs durch das Amt für nationale Statistiken konnte den Abwärtstrend des Paares nicht umkehren. Die britische Industrieproduktion war ebenfalls positiv und erreichte annualisiert 3, 6% gegenüber der Konsensschätzung von 3, 5%. Das Handelsdefizit des Landes war im Oktober ebenfalls niedriger als erwartet und belief sich auf £ 1, 4 Milliarden gegenüber den erwarteten £ 3, 0 Milliarden. Die Bauproduktion fiel im Oktober annualisiert um 0, 2%, was zum Rückgang des Paares beitrug.

Die Veröffentlichung des Berichts der US-Behörde für Arbeitsmarktstatistiken in den nichtlandwirtschaftlichen Betrieben führte zu einem Rückgang des Währungspaares. Die NFP-Daten lagen bei 228.000, was höher war als die erwarteten 195.000. Die Arbeitslosenquote, die erwartungsgemäß bei 4, 1% lag, trug ebenfalls zum Rückgang bei.

Angesichts des bevorstehenden Wochenendes dürfte die kurzfristige Performance des Währungspaares durch politische Ereignisse in Großbritannien und den USA beeinflusst werden.

Das Währungspaar GBP / USD notierte kurz nach der Veröffentlichung der Umfrage zur Konsumentenstimmung der University of Michigan bei 1, 3412, und zwar um 15:19 GMT. Das Währungspaar GBP / JPY notierte bei 152, 05, nachdem es heute von einem Hoch von 153, 40 gefallen war.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum Great Britain Pound haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.