News

Britische Pfund steigt gegen US-Dollar auf PM Mai Rede

The Third Industrial Revolution: A Radical New Sharing Economy (Oktober 2018).

Anonim
Nach einer Rede der britischen Premierministerin Theresa May, bei der sie eine Zusammenarbeit zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich bei den Brexit-Verhandlungen forderte, stieg das britische Pfund gegenüber dem US-Dollar heute wieder an. PM May äußerte sich bei einem informellen Treffen mit den Führern des Europäischen Rates, als sie bemerkte, dass die aktuellen Brexit-Gespräche eine Herausforderung gewesen seien.

Das Währungspaar GBP / USD erholte sich von seinem Tagestief von 1, 3101 während der späten asiatischen Sitzung um über 90 Punkte.

Mrs. May's Kommentare waren der Haupttreiber hinter der Rallye des britischen Pfunds, als sie ihre Verpflichtung bekräftigte, den besten Deal für die britische Öffentlichkeit zu erzielen. Die Veröffentlichung des positiven britischen Finanzberichts für den öffentlichen Sektor im September steigerte das Pfund ebenfalls. Das Amt für nationale Statistiken berichtete, dass die Nettokreditaufnahme des öffentlichen Sektors (ohne öffentliche Banken) im laufenden Geschäftsjahr (April 2017 bis September 2017) im Vergleich zum gleichen Zeitraum 2016 um 2, 5 Mrd. GBP auf 32, 5 Mrd. GBP zurückgegangen ist Dies war die niedrigste Nettokreditaufnahme seit 2007.

Die Veröffentlichung der von der National Association of Realtors veröffentlichten US-amerikanischen Daten über den Verkauf von Eigenheimen belebte den US-Dollar leicht, aber das Pfund erholte sich später. Der Bestand an Eigenheimen lag im September bei 5, 39 Mio. gegenüber den erwarteten 5, 30 Mio., was einem Wachstum von 0, 7% entspricht.

Die zukünftige Entwicklung des Währungspaares wird wahrscheinlich durch politische Ereignisse in Großbritannien und den USA am Wochenende und in der kommenden Woche beeinflusst werden.

Das Währungspaar GBP / USD handelte bei 1, 3191 um 14:52 GMT, nachdem es sich heute von einem Tief von 1, 3101 erholte. Das GBP / JPY-Währungspaar handelte bei 149, 55, nachdem es sich in der asiatischen Sitzung von einem Tagestief von 148, 08 erholte.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum Great Britain Pound haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.