Empfehlung

Buy Grabal Alok Impex: -Der nächste Kaiser der indischen Textilindustrie

Mr. Sunil O. Khandelwal speaks at Equitymaster Investor Meet, Ahmedabad December 2006. (Dezember 2018).

Anonim

Scriptscan: -Grabal Alok Impex Ltd
Bse-Code: -532909
CMP: 99
Ziel: 200
Dauer: 9-12 Monate
Erwartete Rendite: 100%

Einführung: -Grabal Alok Impex Limited (Grabal Alok), Teil der Alok-Gruppe, gehört zu den größten globalen Herstellern von bestickten Produkten. Grabal Alok ist ein bekannter Name auf dem indischen Stickereimarkt und ist hauptsächlich ein exportorientiertes Unternehmen. Das Unternehmen hat eine breite Produktpalette im Segment der bestickten Stoffe, die Kanten, Allover auf allen Grundstoffen und Stickdesigns enthält, die in Kleidern von African & Arabian Nationals neben indischen Sarees und Salwar Kameez. Das Unternehmen ist auch ein bevorzugter Lieferant für die wichtigsten Bekleidungs-und Make-ups Exporteure und hat Präsenz auf dem indischen Markt durch Groß-und Einzelhändler. In den letzten Jahren hat Grabal seine direkte Präsenz etabliert in Afrika und einigen EU-Ländern. Das Unternehmen hat seine eigenen Märkte geschaffen und profitiert auch von seiner verstärkten Teilnahme an internationalen Messen. Viele der aktuellen Produktion des Unternehmens wird an die großen Exporthäuser für den Verkauf nach Golf, Afrika und europäischen Ländern verkauft.

Unterstützung der Alok-Industrie: -Grabal Alok hat enge Synergien mit Alok Industries, die derzeit über die besten Verarbeitungseinrichtungen des Landes verfügt. Alok ist der natürlich bevorzugte Lieferant von Geweben für Grabal. Außerdem liefert Grabal die unbearbeiteten Stoffe auf Jobbasis an Alok.Grabal ist einzigartig auf den internationalen Märkten aufgrund seiner Fähigkeit, die Schweizer Qualität (von höchster Wertschätzung) Stickerei zu indischen Preisen herzustellen. Neben der neuesten Technologie in der Stickerei profitiert Grabal auch von der High-End-Verarbeitung von Alok. Die moderne Verarbeitungstechnologie einschließlich der Soft-Flow-Verarbeitung, die von Alok zur Verfügung gestellt wird, ermöglicht es Grabal, Stickereien bester Qualität herzustellen. Im Wesentlichen hat es auch einen wichtigen Fokus auf die Heimtextil-Front, auch dank seines starken Stammbaums in Alok Industries. Die neueren Ergänzungen des Produktportfolios dienen der doppelten Diversifikation sowie höheren Margen. Sicherlich wird Grabal im Heimtextilien-Segment auf große Anforderungen von Alok eingehen können.

"QS" Akquisition: - Während des Geschäftsjahres 2006 hat das Unternehmen über seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Grabal Alok International Ltd. (GAIL) eine Beteiligung von 20, 09% an der Hamsard 2353 Ltd. (HS) mit 207 Einzelhandelsgeschäften übernommen England, Schottland und Wales. Diese Geschäfte werden unter dem Markennamen "qs" geführt. Die Geschäfte bieten preisgünstige Kleidungsstücke für Damen, Herren, Kinder und Haushaltswaren. Der Anteil ist seit HS im Geschäftsjahr 2008 auf 75% angestiegen zu Gesamtkosten von 16, 37 Mio. GBP. HS wird auch in Grabal Alok (UK) Ltd (Grabal-UK) umbenannt.

Das Unternehmen hat eine mehrgleisige Strategie verfolgt, um die Leistung von Grabal-UK zu verbessern:

i) Ändern Sie die Beschaffung von Waren aus Großbritannien und anderen europäischen Ländern nach Indien, China und andere kostengünstige asiatische Länder. Grabal-UK hat auch Sourcing-Büros in Mumbai, Neu-Delhi und Tirupur in Indien sowie in Bangladesch, China und Sri Lanka eröffnet.

ii) Verbesserung der Managementbandbreite durch Einführung von Fachleuten zur Verwaltung der Operationen.

iii) Sanierung der Geschäfte und Verbesserung des Markenimage.

iv) Einführung neuer Produkte und Umstellung auf einen profitablen Produktmix und Reduzierung der Ausgaben.

Standortvorteil: -Grabal alok genießt einen bemerkenswerten Standortvorteil, da sich seine Fertigungsstätten in der Region Navi Mumbai und Silvassa konzentrieren. Die Rohstoffanforderungen des Unternehmens werden durch den Textilgürtel Vapi - Silvassa erfüllt. Auch das exportorientierte Unternehmen profitiert davon der Nähe zu den Häfen.

Indischer Stickereimarkt: Der indische Stickereimarkt wächst sowohl an der Binnen- als auch an der Exportfront bei einer geschätzten jährlichen Wachstumsrate von 14%. Indien wird voraussichtlich der zweitgrößte Lieferant von bestickten Produkten nach China sein. Da Indien eine arbeitsintensive Industrie ist, hat Indien einen Wettbewerbsvorteil in Bezug auf qualifizierte und relativ kostengünstige Arbeitskräfte - für Grabal Alok Impex Ltd. und die meisten asiatischen Hersteller von Arbeit ist 5% von Verkäufen; für europäische Hersteller wären es etwa 30% -40% des Umsatzes.

Aussichten: -Die Aussichten für den heimischen Markt sind sehr vielversprechend mit einem gesunden BIP-Wachstum, einer schnell wachsenden mittleren Einkommensgruppe, einhergehend mit einem Anstieg der Bestrebungen und der Kaufkraft. Der Pro-Kopf-Textilverbrauch wird bis 2010 voraussichtlich auf 30 Meter steigen Niveau von etwa 20 Metern. Gleiches dürfte das Wachstum des heimischen Textilmarktes bis 2010 auf 50 Mrd. USD von gegenwärtig 33 Mrd. USD (CAGR von 9% pa) treiben.

Industrieausblick: -Die indische Textilindustrie wird nach langer Zeit wieder als Zukunftsindustrie wahrgenommen, dank der Aufhebung der Quoten im Dezember 2004 und der boomenden indischen Wirtschaft. Seit der Quotenentlastung verschiebt sich die Textilproduktion weiter von den westlichen Hochkosten Volkswirtschaften wie die USA, Europa zu günstigen asiatischen Ländern wie China und Indien. Dies führt zu einem Anstieg des globalen Textilhandels, der von 480 Mrd. USD im Jahr 2005 auf 650 Mrd. USD bis 2010 ansteigen wird. Es sollte auch vorsichtig sein zu beachten, dass "Indiens Exporte voraussichtlich von derzeit 19 USD wachsen werden bis 2010 auf USD 45 Mrd. ".

Expansions-Projekte: -Das Unternehmen besitzt eine der modernsten und vielseitigsten Stickerei-Anlagen, bestehend aus 21 Schiffli-Maschinen, 14 Multihead-Maschinen und 1 Steppmaschine aus seinen zwei Werken in Mahape, Navi Mumbai und Vasona, Silvassa. Über einen Zeitraum hat das Unternehmen Goodwill für seine überlegene Qualität, vielseitige Produktpalette und starke Designfähigkeiten entwickelt und hat eine breite und Nische Kundenbasis und genießt einen Auftragsbestand von mehr als 4-5 Monaten. Um die wachsende Nachfrage nach ihren zu befriedigen Produkte und erweitert seinen Markt, hat das Unternehmen die Kapazität der Stickerei-Produktion in Phasen schrittweise erweitert.

Phase I: - Im Rahmen der Phase I des Erweiterungsprojekts hat das Unternehmen 4 Lasser make Schiffli Stickmaschinen und 16 Barudan multihead Maschinen in seiner bestehenden Anlage in Silvassa installiert. Dies hat die Stickereiproduktionskapazität um 7015 Mio. Stiche pro Jahr und die Gesamtkapazität auf 16263 Mio. Stiche pro Jahr erhöht. Die Gesamtkosten des Projekts wurden durch einen langfristigen Kredit von Rs finanziert. 20 crores von State Bank of India unter TUFS und Saldo durch interne Rückstellungen.

Phase II: -Unter Phase II erhöht das Unternehmen seine Stickerei-Produktionskapazität um 17737 Mio. Stiche pa bei Silvassa und erhöht die Gesamt-Stickkapazität auf 34.000 Mio. Stiche paDas Unternehmen installiert 60 Einzeldeck-Lasser Maker Schiffli Stickmaschinen und 30 Multi-Stickmaschinen geschätzte Kosten von Rs. 150 crores. Dasselbe wird durch ein befristetes Darlehen von Rs finanziert. 115 crores unter TUFs und Balance durch interne Abgrenzungen.

Eingang der Reliance: - Einige Monate zurück Sonate Investments, eine Tochtergesellschaft von Vertrauen Kapital trat in den Zähler durch den Kauf von großen Mengen (über 10 Lakh Aktien zu einer Preisspanne 118-131) durch zahlreiche Massengeschäfte. Es bringt enormes Vertrauen, wie wir alle sind Ich bin zuversichtlich, dass der Markenname des Vertrauens. Mit dem Vertrauen auf Magie wieder mit "Vimal", kann ich nicht mehr Kapitalbeteiligung durch den großen Behemoth herrschen.Wenn das passiert, sollte sich das Unternehmen in einem neuen Orbit sehen.Gehen die starken Aussichten des indischen Textilindustrie und die ideale Positionierung des Unternehmens, sieht die Zukunft sehr hell aus.

Risiken und die s
olutions: -

Wettbewerbsrisiko: Das Unternehmen unterliegt sowohl auf dem nationalen als auch auf dem internationalen Markt einem Wettbewerb.

Lösung) Das Unternehmen konzentrierte sich seit seiner Gründung auf Technologie, Qualität, Innovation und erreichte die richtige Größe. Heute hat es eine große und loyale Kundenbasis im In-und Ausland Markt und genießt im Durchschnitt eine gesunde Auftragsbestellung von 4-5 Monaten. Es ist auch geographisch erweitert seine Marktreichweite.

Währungsrisiko: - Mit steigenden Exporten ist das Unternehmen nachteiligen Schwankungen der Fremdwährung ausgesetzt.

Lösung) Das Unternehmen stützt sich auf eine Kombination aus externer Beratung durch einen renommierten Berater und eine interne Treasury-Abteilung, um die Währungsrisiken zu verwalten.

Risiko einer Zinserhöhung: Das Schuldenprofil des Unternehmens ist hauptsächlich variabel verzinst und daher anfällig für Zinserhöhungen.

Lösung) Die langfristigen Kredite des Unternehmens für Expansionsprojekte werden im Rahmen des Technology Upgradation Fund Scheme zu einem Vorzugszinssatz gewährt. Das Unternehmen durch geeignete Finanzinstrumente wie Fremdwährungs-Verpackungskredite, CP-verknüpfte Kurse etc., reduziert die Zinskosten auf die Betriebsmittelfront.

Fazit: -Das Unternehmen zählt zu den großen Stickerei-Player der Welt.Market Diversifizierung, Kapazitätserweiterungen und Synergien mit Alok zu Bohrer gut zu Grabal Leistung in den kommenden Jahren zu erhöhen.Grabal steht groß in Bezug auf Effizienz, reduzierte Ausfallzeiten und Qualität neben sein der renommierteste Spieler in der Branche mit den modernsten Maschinen.Auch die ambitionierte Übernahme der britischen Einzelhandelskette bietet eine ideale Plattform für das Unternehmen, um seine globale Präsenz zu erweitern. Ich erwarte, dass das Unternehmen einen beträchtlichen Wert schafft, indem es die Leistung von Grabal umkehrt - VEREINIGTES KÖNIGREICH.

Bewertung & Empfehlung: -Das Unternehmen hat seine Geschäftstätigkeit in den letzten Jahren eingestellt. Der CMP von Rs. 99 Rabatte auf den FY09E Gewinn um 11x.Turnover wird voraussichtlich auf 175-180crs in 09 von 93crs am 07.Das Unternehmen wurde von der Einzelhandel Brüderlichkeit nur für keinen Grund übersehen. Textile Sektor insgesamt nie wirklich in den letzten 2 durchgeführt Jahre. Aber ich spreche über eine Firma, die eine der weltweit führenden Unternehmen ist. Ich spreche von einem Scrip, der alles tut, was benötigt wird, um sich in den ersten paar Liga zu positionieren. Ich empfehle etwas, das eine institutionelle war Liebling, getragen von einem starken Stammbaum mit einem großartigen Geschäftsmodell. Die Firma hat sich seit längerer Zeit in den Börsen konsolidiert und jetzt mit Blick auf die Dinge: "Vielleicht sind die Aktionäre von Grabal Alok hier für Gala-Tage." und bereichern Sie Ihr Leben.

Grüße,
Arun
Ich kann erreicht werden unter:

$ 1 $ 2