News

CAD löscht Verluste gegen USD, Rallyes für die zweite gerade Woche

Der kanadische Dollar fiel am Freitag gegen sein US-Pendant, schaffte es jedoch, seine Verluste zu eliminieren und schloss nahe der Eröffnungskurve. Außerdem beendete CAD die Woche mit Zugewinnen gegenüber USD. Es war der zweite wöchentliche Gewinn in Folge und der fünfte in sechs Wochen.

Der Hauptgrund für den Boom des Loonies waren die enttäuschenden Lohninflationsdaten, die aus den Vereinigten Staaten als Teil des Non-Farm-Payroll-Berichts veröffentlicht wurden. Die steigenden Rohölpreise spielten ebenfalls eine Rolle. Die Wirtschaftsdaten, die im Laufe der Woche aus Kanada veröffentlicht wurden, darunter ein schneller als erwartetes Wirtschaftswachstum und die Expansion des verarbeitenden Gewerbes, die seit über zwei Jahren am schnellsten war, erhöhten die Attraktivität der kanadischen Währung ebenfalls.

Während der kanadische Dollar Verluste gegenüber seinen US-Vergleichsländern verkraftete, erging es schlechter gegenüber anderen großen Rivalen. Er fiel gegenüber Währungen wie dem Euro, dem japanischen Yen und dem Schweizer Franken. Tatsächlich beendete der Loonie die Woche gegenüber dem Yen.

USD / CAD erholte sich von 1, 3025 auf 1, 3075, zog sich aber zurück und schloss bei 1, 3021. EUR / CAD stieg von 1, 4011 auf 1, 4041. CAD / JPY fiel von 86, 57 auf 86, 19.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum kanadischen Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.