News

CAD fällt über Woche, trimmt Verlust bis zum Wochenende

Der kanadische Dollar fiel während der Woche, als die Rohölpreise fielen. Die Währung erholte sich bis zum Ende der Woche und reduzierte ihre wöchentlichen Verluste aufgrund eines positiven Inflationsberichts und einer Erholung der Rohölpreise.

Die Preise für Rohöl waren größtenteils während der Woche rückläufig und bewegten sich unter dem Niveau von $ 90. Es war schlecht für die kanadische Wirtschaft, da Rohöl der Hauptexport des Landes ist. Darüber hinaus ging der Umsatz im Verarbeitenden Gewerbe im August um 3, 3 Prozent zurück. Dies ist der erste Rückgang in diesem Jahr.

Die kanadische Währung fiel aufgrund der negativen Fundamentaldaten, konnte sich am Wochenende jedoch etwas erholen, da Statistics Canada berichtete, dass der Verbraucherpreisindex einen leichten Anstieg zeigte, obwohl die Analysten keine Veränderung für den Index erwarteten. Darüber hinaus konnten Futures auf Rohöl gewonnen werden, was dem Loonie zu einer Erholung verhilft.

Der USD / CAD stieg von 1, 1178 auf 1, 1385, die höchste Rate seit Juli 2009, bevor er am Wochenende bei 1, 1277 schloss. EUR / CAD stieg im Laufe der Woche von 1, 4120 auf 1, 4389 und erreichte das Wochenhoch von 1, 4501. CAD / JPY fiel von 96, 19 auf 94, 79 und erreichte das Wochentief von 92, 91.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum kanadischen Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.