News

CAD-Gewinne auf USD, Trimmverluste gegenüber anderen Konkurrenten

Der kanadische Dollar erholte sich gegenüber seinem US-Gegenstück dank der breit abgestützten Schwäche der US-Währung. Der Loonie fiel gegenüber seinen anderen meist gehandelten Kontrahenten, hat aber bis zum Ende der Handelssitzung am Dienstag Verluste abgebaut.

Einer der Gründe für die Rally der Währung war die starke Performance von Rohöl, Kanadas wichtigstem Exportgut. Obwohl sich die Preise für Rohöl seit dem Schlussende des Tages von den Höchstständen des Tages zurückzogen, erreichten sie intraday den höchsten Stand seit Mitte 2015 und blieben auf hohem Niveau.

Ein weiterer positiver Faktor für die kanadische Währung war das gute Abschneiden des IHS Markit Canada Manufacturing Einkaufsmanagerindex. Im Dezember lag der saisonbereinigte Wert bei 54, 7 gegenüber 54, 4 im November. Das war der höchste Wert seit September.

Mehrere makroökonomische Berichte aus Kanada sind für diese Woche geplant, aber die wichtigsten von ihnen werden Beschäftigungsdaten sein. Es wird am Freitag veröffentlicht werden, und Ökonomen erwarten, dass der Bericht einen kleinen Rückgang der Beschäftigung und einen leichten Anstieg der Arbeitslosenquote zeigen wird.

USD / CAD glitt heute von 1, 2539 auf 1, 2514 ab 22:09 GMT. EUR / CAD stieg von 1.5062 auf 1.5140 Intraday, ging aber später auf 1.5087 zurück. CAD / JPY lag bei 89, 72, gegenüber der Eröffnung von 89, 82, aber gegenüber dem Sitzungsminimum von 89, 36.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum kanadischen Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.