News

CAD-Sprünge im Vergleich zu USD, Drops gegenüber anderen Majors

Der kanadische Dollar sprang gestern gegen sein US-Gegenstück, als vorübergehende Maßnahmen ergriffen wurden, um einen Zahlungsausfall in den Vereinigten Staaten abzuwenden. Gleichzeitig fiel der Loonie gegenüber anderen Währungen ein, darunter der Euro und überraschend der japanische Yen. Heute versucht die kanadische Währung, die gestrigen Bewegungen umzukehren.

Der US-Kongress verabschiedete den Gesetzentwurf, der die Kreditaufnahmebeschränkungen des Finanzministeriums bis zum 7. Februar und die Finanzierung der Regierung bis zum 15. Januar verlängert. Die Republikaner kapitulierten vorerst, verpflichteten sich aber, ihren Kampf gegen die sogenannte Obamacare fortzusetzen. Minderheitsführer des Senats Mitch McConnell sagte:

Die Republikaner bleiben entschlossen, dieses schreckliche Gesetz aufzuheben ... Aber für heute - für heute - ist die erhoffte Erleichterung die Wiedereröffnung der Regierung, die Vermeidung von Zahlungsausfällen und der Schutz der historischen Kürzungen, die wir mit dem Haushaltskontrollgesetz erreicht haben.

Die Inflationsdaten werden heute aus Kanada veröffentlicht. Es wird erwartet, dass es ein schwaches, aber stabiles Preiswachstum zeigt.

Der USD / CAD fiel gestern von 1, 0326 auf 1, 0288 und notierte heute bei 1, 0296 ab 2:13 GMT heute. EUR / CAD lag nahe 1, 4066 nachdem er von 1, 3975 auf 1, 4069 gesprungen war. CAD / JPY wurde nach dem Rückgang von 95, 60 auf 95, 11 bei etwa 95, 21 gehandelt.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum kanadischen Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.