News

Kanadas Finanzminister zufrieden mit Lower CAD

Jim Flaherty, kanadischer Finanzminister, sagte heute, dass er froh ist, dass der kanadische Dollar gegenüber dem US-Dollar auf dem Forex-Markt verliert, nachdem es fast drei Monate unaufhaltsamer Aufwertung der kanadischen Währung gegeben hatte. Da die Rallye des kanadischen Dollars den Exporteuren schadet, könnte Kanadas Wirtschaft auf dem Spiel stehen und der Regierung Sorgen bereiten.

Bei der Sitzung mit dem Titel "Moving Canada Forward" sprach der Minister auf der Handelskammer von Oshawa:

Der kanadische Dollar wertete in den letzten Monaten volatil auf, was immer Anlass zur Sorge gibt.

Seit dem Erreichen des historischen Minimums am 7. November stieg der USD / CAD von 0, 9056 auf 0, 9887. So gewann der Dollar in etwa zwei Wochen mehr als 9, 1 Prozent gegen Loonie. Die Rede von Jim Flaherty könnte ein Signal für Forex-Händler sein, dass die kanadische Regierung eine Rückführung der CAD-Daten auf mindestens 1: 1 sehen möchte.

(Basierend auf den Materialien von Reuters.)

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum US-Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.