News

Kanadischer Dollar versucht sich zu erholen, nachdem er am Montag gefallen ist

Der kanadische Dollar fiel am Montag, nach dem Rückgang der Rohölpreise, obwohl die Währung versucht, sich am frühen Dienstag Handel zu erholen.

Der Rohölpreis ging am Montag zurück und bewegte sich am Dienstag weiter. Normalerweise folgt der Loonie der Ölpreisbewegung, aber derzeit versucht er, die Korrelation zu durchbrechen.

Die Währung könnte sich nur schwer von Verlusten erholen, die auf die Marktstimmung zurückzuführen sind, die für Währungen im Zusammenhang mit Wachstum und Rohstoffen ungünstig ist. Sorgen über den Brexit standen im Mittelpunkt und richteten die Anleger von riskanteren Anlagen ab, um Sicherheit zu finden. Der CFTC Commitment of Traders-Bericht zeigte, dass die Fonds ihre Long-Positionen beim kanadischen Dollar senkten.

Der USD / CAD notierte heute bei etwa 1, 2825 (Stand: 2:27 GMT), nachdem er gestern von 1, 2788 auf 1, 2836 gestiegen ist. EUR / CAD lag nach dem Sprung von 1, 4381 auf 1, 4493 am Montag bei 1, 4484. CAD / JPY fiel während der letzten Handelssitzung um 1, 1% von 83, 43 auf 82, 74 und notiert derzeit bei 82, 70.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum kanadischen Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.