News

Kanadischer Dollar, der durch Rohöl heruntergezogen wird, versucht sich zu erholen

Zeitgeist - The Movie Final Edition German-subbed (Oktober 2018).

Anonim
Der kanadische Dollar ging gegenüber seinen Hauptgegenstücken, insbesondere dem US-Dollar, zurück und folgte dem Rückgang des Rohöls. Die Währung versucht gerade, sich zu erholen.

Die kanadische Währung ist stark an die Performance von Rohöl gebunden, und in letzter Zeit wurde die Korrelation noch stärker als üblich, da sich der Loonie im Gleichschritt mit den Ölpreisbewegungen bewegte. Daher war es nicht verwunderlich, dass die Währung heute fiel, als Rohöl auch fiel.

Der Rückgang gegenüber dem US-Dollar lässt sich auch durch Gewinnmitnahmen erklären. Der Loonie bewegte sich seit Januar gegenüber dem Greenback höher und wurde sehr überkauft, und Analysten sagten, dass eine Korrektur längst überfällig sei.

Dennoch hat sich Rohöl derzeit erholt, was bedeutet, dass der kanadische Dollar eine Chance hat, sich ebenfalls zu erholen.

USD / CAD stieg heute von 1.3024 auf 1.3068 ab 15:44 GMT heute. EUR / CAD stieg von 1, 4675 auf 1, 4708 und sein Tageshoch lag bei 1, 4749. CAD / JPY notierte bei 85.46 nach der Eröffnung bei 85.58 und fiel auf das Tagestief von 85.06.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum kanadischen Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.