News

Kanadischer Dollar fällt für den zweiten Tag

"Can we copystrike pewdiepie?" // Twitch Drama #1 (Februar 2019).

Anonim
Der kanadische Dollar fiel heute gegen den US-Dollar und fiel zum zweiten Mal in Folge, als die geopolitischen Spannungen zunahmen. Der Loonie-Kurs fiel aufgrund des Rückgangs der Rohölpreise gegenüber anderen meistgenutzten Titeln ebenfalls ab.

Rohöl ist das größte Exportgut Kanadas, daher haben Kursbewegungen einen großen Einfluss auf die Performance der kanadischen Währung. Heute sind Futures für Rohöl um mehr als 2% gefallen und haben den Loonie nach unten gezogen.

Zu den Problemen des kanadischen Dollars kamen die zunehmenden geopolitischen Spannungen hinzu, die die rohstoff- und konjunkturabhängigen Währungen beeinträchtigten. Der potentielle Konflikt zwischen den USA und Nordkorea ist für Anleger besonders besorgniserregend, obwohl die protektionistische Politik des US-Präsidenten Donald Trump auch ein wichtiger negativer Faktor für den US-Handelspartner ist. So ist Kanada einer von ihnen.

USD / CAD sprang heute von 1, 3380 auf 1, 3487 ab 19:01 GMT. EUR / CAD stieg von 1, 4356 auf 1, 4457. CAD / JPY fiel von 81, 00 auf 80, 61 und handelte nahe dem niedrigsten Stand seit dem 15. November.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum kanadischen Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.