News

Kanadischer Dollar endet Trading wenig verändert

FARMLANDS (2018) Official Documentary (Januar 2019).

Anonim
Der kanadische Dollar fiel gegenüber dem US-Dollar, während er am Freitag gegenüber dem japanischen Yen und dem Euro stieg. Am Ende der Handelssitzung bewegte sich die Währung jedoch näher an das Eröffnungskursniveau und beendete den Handel gegenüber seinen Hauptkollegen wenig verändert.

Der Loonie (wie die kanadische Währung genannt wird) kämpfte mit anderen Währungen gegen den US-Dollar aufgrund von Spekulationen über eine bevorstehende Zinserhöhung in den Vereinigten Staaten. Solche Gespräche intensivierten sich nach der Aufwärtsrevision des US-Wirtschaftswachstums.

Zur gleichen Zeit erhielt die kanadische Währung Unterstützung von den Rohölpreisen. West Texas Intermediate Rohöl stieg um mehr als 1 Prozent nach dem Bericht, dass die Zahl der US-Bohrinseln weiter sank.

Alles in allem waren die Fundamentaldaten für Kanadas Dollar gemischt. Analysten sagen, dass die Währung einen starken Faktor braucht, um einen Trend zu etablieren, und für den Moment fehlt einer.

Der USD / CAD schloss bei 1, 3323, nachdem er bei 1, 3303 geöffnet hatte und sich während der Handelssitzung am Freitag auf 1, 3354 erholte. EUR / CAD rutschte von 1, 4939 auf 1, 4813, bevor er sich bei 1, 4930 absetzte. CAD / JPY erholte sich intraday von 90, 21 auf 90, 92, zog sich aber zum Schluss bei 90, 39 zurück.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum kanadischen Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.