News

Kanadischer Dollar endet Woche stärkste inmitten von BoC Hike Spekulationen

Calling All Cars: Missing Messenger / Body, Body, Who's Got the Body / All That Glitters (Oktober 2018).

Anonim
Der kanadische Dollar beendete die Woche als die stärkste Hauptwährung, weil die Ereignisse während des Handels der Woche Spekulationen anheizten, dass die Bank von Kanada die Zinssätze schon in der nächsten Woche erhöhen wird.

Die Märkte hielten die Kommentare des BoC-Gouverneurs Stephen Poloz für ein Zeichen, dass die Zentralbank bereit ist, die Zinssätze anzuheben. Solide Beschäftigungsdaten unterstützten die geldpolitische Straffung. All diese Faktoren bestärkten die Ansicht, dass die BoC am 12. Juli die Zinsen erhöhen wird. Infolgedessen konnte der kanadische Dollar den Einbruch des Rohöls, der sich während der Woche erholte, ignorieren.

Der US-Dollar war ebenfalls stark, teilweise aufgrund des soliden Beschäftigungswachstums. Unterdessen gehörte der australische Dollar zu den schwächsten Währungen, da sich die Reserve Bank of Australia nicht mit anderen Zentralbanken zusammentat, indem sie ihre Haltung auf eine aggressivere ausweitete. Am schwächsten war jedoch der japanische Yen, der durch den Ankauf von Notanleihen der Bank of Japan unter Druck geriet.

USD / CAD rutschte von 1, 2967 auf 1, 2875 - der niedrigste Wochenschluss seit August. EUR / CAD fiel von 1, 4804 auf 1, 4673. CAD / JPY stieg um 2, 3% von 86, 39 auf 88, 42.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum kanadischen Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.