News

Kanadischer Dollar folgt Rohöl im Rückgang wieder

Der kanadische Dollar folgte erneut dem Rückgang des Rohölpreises. Aber die Verluste der Währung waren nicht groß, da der Ölrückgang sich selbst beschränkte.

Rohöl hat den gestrigen Rückgang aufgrund der anhaltenden Sorgen über das Überangebot am Markt verlängert. Schlechte Wirtschaftsdaten aus China halfen dem Rohstoff auch nicht. Es ist nicht überraschend, dass unter solchen Umständen Rohöl fiel und den Loonie mit sich zog.

Unter Berücksichtigung aller negativen Faktoren ist es in der Tat überraschend, dass die kanadische Währung nicht noch mehr fiel. Die Schwäche des US-Dollars war wahrscheinlich einer der Faktoren, die den Loonie daran hinderten, zu weit abzufallen.

Der USD / CAD notierte heute bei etwa 1, 3010 (heute: 18:47 GMT), nahe dem Eröffnungskurs von 1, 2994 und weit unter dem Sitzungsmaximum von 1, 3080. Der EUR / CAD-Kurs stieg von 1, 4762 auf 1, 4804, zog sich jedoch von seinem Tageshoch von 1, 4898 zurück. CAD / JPY fiel von 92.34 auf 92.10, lag aber weit über dem täglichen Minimum von 91.48.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum kanadischen Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.