News

Kanadischer Dollar gewinnt als Rohöl steigt

The Third Industrial Revolution: A Radical New Sharing Economy (Februar 2019).

Anonim
Der kanadische Dollar stieg, als die erneute Sorge, dass die Spannungen in Libyen sowie in den anderen Ländern der Region die Rohöllieferungen stören würden, die Ware stärkte.

Die alliierten Luftschläge in Libyen können verhindern, dass das Land Öl exportiert. Die Lieferung von Rohöl stieg im April um 2, 3 Prozent auf 103, 35 USD pro Barrel in New York. Rohöl ist der wichtigste kanadische Export.

Auch die kanadische Währung erholte sich zum dritten Mal in Folge gegen den Japanischen Yen, da Spekulationen aufkamen, die Spezialisten könnten die Strahlengefahr des geschädigten Atomkraftwerks Fukushima Dai-Ichi eindämmen. Der Optimismus schwächte nicht nur den Yen, sondern auch Rohstoff- und Rohstoffwährungen, einschließlich der Loonie. Der Reuters / Jefferies CRB Rohstoffindex stieg um 0, 6 Prozent. Der Standard & Poor's 500 Index stieg um 1, 5 Prozent, während der MSCI World Index um 1, 6 Prozent stieg.

Der USD / CAD fiel von 0.9853 auf 0.9780 in der vorherigen Handelssitzung und handelte heute um 0.9782 ab 00:40 GMT. EUR / CAD fiel gestern von 1, 3968 auf 1, 3905 und handelte heute bei 1, 3913. CAD / JPY handelte heute bei 82, 79, nachdem es gestern von 82, 02 auf 82, 91 gestiegen war.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum kanadischen Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.