News

Kanadischer Dollar gewinnt gegen Greenback auf chinesische Zinsen

US dollar stands tall versus euro (Oktober 2018).

Anonim
Der kanadische Dollar sprang heute gegen sein US-Pendant, da China die Zinssätze unverändert beließ, was zum Vormarsch der Rohstoffe und der Aktien und Gewinne der Rohstoffwährungen führte. Die Währung fiel gegenüber dem Euro, da die nordamerikanischen Aktien und das Rohöl Gewinne verzeichneten.

Die Zinserhöhung in China war bereits eingepreist und die Märkte versuchen sich nun anzupassen, nachdem die Zinserhöhung nicht eingetreten ist. Mark Carney, der Gouverneur der Bank of Canada, äußerte seine Besorgnis darüber, dass die Weigerung einiger Länder, darunter auch China, ihre Wechselkurse freizügiger zu lassen, negative Auswirkungen auf die Volkswirtschaften der Industrieländer haben könnte.

Der Reuters / Jefferies CRB Index der Rohstoffe stieg um 1, 6 Prozent. Der MSCI World Index stieg um 0, 7 Prozent, während der S & P 500 Gewinne einbüßte. Die Lieferung von Rohöl im Januar dämpfte die Gewinne und stieg um 0, 5 Prozent auf 88, 24 USD pro Barrel. Zuvor hatte es sogar 1, 9 Prozent auf 89, 49 Dollar zugelegt.

Der USD / CAD wurde heute um 00:17 GMT bei 1, 0075 gehandelt, nachdem er gestern von 1, 0097 auf das Tagestief von 1, 0026 fiel und bei 1, 0075 schloss. EUR / CAD notierte bei 1, 3483, nachdem es gestern von 1, 3333 auf das Tageshoch bei 1, 3519 gesprungen war und bei 1, 3487 schloss.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum kanadischen Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.