News

Kanadischer Dollar geht nach zwei Tagen der Gewinne tiefer

Die Macht um Acht (5) (Oktober 2018).

Anonim
Der kanadische Dollar fiel am Donnerstag nach zwei Tagen mit Kursgewinnen und behauptete seine Schwäche während der asiatischen Handelszeiten am Freitag.

Einer der möglichen Gründe für den Rückgang der Währung war die nachlassende Unterstützung aus dem von der Organisation erdölexportierender Länder am Mittwoch angekündigten Deal zur Senkung der Ölproduktion. Das Output-Limit sollte die Ölpreise stützen, und das erhöhte die Futures für die Rohstoffe und Währungen der erdölexportierenden Länder. Jetzt jedoch schwindet die Rally, als die Händler skeptisch wurden, dass das Abkommen Bestand haben wird.

Positive Daten aus den USA (insbesondere die Aufwärtskorrektur des US-Bruttoinlandsprodukts) waren ein weiterer Grund für den Rückgang des Loonie-Index. Darüber hinaus belastet die Unsicherheit über den Ausgang der US-Präsidentschaftswahlen weiterhin die Währungen der US-amerikanischen Handelspartner.

USD / CAD stieg gestern von 1, 3078 auf 1, 3148 und handelte heute bei 1, 3153 ab 1:43 GMT. EUR / CAD stieg am Donnerstag von 1, 4668 auf 1, 4748 und blieb am Freitag in der Nähe dieses Niveaus. CAD / JPY blieb auch in der Nähe des Schlusskurses der letzten Sitzung, nachdem es von 76, 95 auf 76, 81 abgesunken war.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum kanadischen Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.