News

Kanadischer Dollar vom stärksten Rückgang der Beschäftigung seit 2009

[ Peter Joseph ] Wirtschaftlichkeitsberechnung in einer Naturgesetz/Ressourcenbasierten Wirtschaft (Oktober 2018).

Anonim
Der kanadische Dollar fiel heute, nachdem die Beschäftigung in Kanada die längste Gewinnserie seit 2002 beendete und sich im vergangenen Monat rückläufig entwickelte. Der Loonie gelang es, gegen europäische Majors wie den Euro und den Schweizer Franken anzuprallen, behielt aber Verluste gegenüber Währungen wie dem US-Dollar und dem japanischen Yen bei.

Die Beschäftigung in Kanada hat im Januar 88.000 Arbeitsplätze verloren, nachdem im Dezember 78.600 Arbeitsplätze geschaffen wurden. Das ist, anstatt wie prognostiziert von Analysten, um 10.300 zu steigen. Es war nicht nur der erste Rückgang seit Juli 2016, es war auch der größte Rückgang seit dem Ende der Rezession. Die Beschäftigung ging sowohl im öffentlichen als auch im privaten Sektor zurück. Doch als sie tiefer in den Bericht eintauchte, sah die Situation nicht so schlecht aus, da Teilzeitarbeit den größten Erfolg hatte, während die Zahl der Vollzeitarbeitsplätze sogar zunahm.

Trotz des großen Rückgangs stieg die Arbeitslosenquote nur geringfügig von 5, 8% auf 5, 9%. Das liegt an dem Rückgang der Beteiligungsquote.

Der kanadische Arbeitsmarkt sieht immer noch solide aus, da der große Rückgang auf die beeindruckende Gewinnspanne folgte. Dies gab einigen Analysten die Möglichkeit zu spekulieren, dass die Bank of Canada weiterhin auf Kurs bleiben wird, um die Geldpolitik zu normalisieren und zusätzliche Zinserhöhungen im Jahr 2018 vorzunehmen.

Der USD / CAD stieg heute von 18:29 GMT von 1, 2601 auf 1, 2619, obwohl er sich vom Tageshoch von 1, 2687 zurückzog. EUR / CAD fiel von 1, 5431 auf 1, 5409 und zog sich vom Tageshoch von 1, 5557 zurück. Der CAD / JPY fiel von 86, 29 auf 85, 81 und notierte nahe dem niedrigsten Stand seit dem 11. August. CAD / CHF stieg von 0, 7426 auf 0, 7437, während das Session-Tief von 0, 7387 das niedrigste seit dem 3. Juli war.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum kanadischen Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.