News

Kanadischer Dollar verliert bei weiterem Handelsdefizit

Der kanadische Dollar geht heute tiefer, da ein größeres Handelsdefizit seinen Tribut fordert. Es hilft auch nicht, dass die Risikobereitschaft im Allgemeinen heute fehlt.

Kanadas Handelsdefizit von 567 Millionen C $ belastet den Loonie heute, vor allem nachdem der März-Überschuß tatsächlich einen Verlust von 3 Millionen C $ verzeichnet hatte. Der Fehler, der von Statistics Canada zusammen mit den jüngsten Zahlen korrigiert wurde, belastete den kanadischen Dollar und schleuderte ihn gegen seine Hauptgegenstücke.

Gestern erlebte der kanadische Dollar ein leichtes Wiederaufleben, da die Produktionsdaten in den USA auf eine Verlangsamung hindeuteten und die Spekulationen zunahmen, dass die Federal Reserve ihre Lockerung fortsetzen wird. Die Nachrichten schwächten den Greenback gegen viele seiner Hauptgegenstücke.

Heute gibt es jedoch eine gewisse Stärke im US-Dollar, da Devisenhändler nach einem sicheren Hafen suchen. Riskantere Anlagen, wie der Loonie, gehen heute tiefer. Auch der kanadische Dollar belastet die Tatsache, dass die Ölpreise wieder fallen. Das Öl ist wieder unter $ 93 pro Barrel, und das hat Auswirkungen auf den Loonie, da Öl ein wichtiger kanadischer Export ist.

Um 14:59 GMT liegt der USD / CAD bei 1.027 bei 1, 0344. EUR / CAD liegt bei 1, 3521 von der Eröffnung bei 1, 3439. GBP / CAD beträgt bis zu 1, 5822 bei 1, 5744.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum kanadischen Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.