News

Canadian Dollar behält die durch die OPEC-Entscheidung verursachte Rally bei

How to Stay Out of Debt: Warren Buffett - Financial Future of American Youth (1999) (Oktober 2018).

Anonim
Der kanadische Dollar stieg während der asiatischen Handelssitzung am Donnerstag und konnte die am Mittwoch begonnene Rallye fortsetzen. Der Anstieg der Währung wurde durch die Nachricht über eine überraschende Entscheidung der Organisation erdölexportierender Länder zur Begrenzung ihrer Rohölproduktion verursacht.

Wie zu erwarten war, wurde die Bekanntgabe des Produktionsabbaus durch Rohöl begrüßt, da der Rohstoff am Mittwoch enorme Gewinne verzeichnete und am Donnerstag weiter zulegte. Normalerweise hat die kanadische Währung eine starke Korrelation mit den Ölpreisbewegungen, obwohl diese Korrelation in den ersten beiden Handelssitzungen dieser Woche gebrochen wurde. Doch jetzt nahm der Loonie sein übliches Verhalten wieder auf und bewegte sich mit Rohöl.

Das Fehlen von Hinweisen der geldpolitischen Entscheidungsträger der US-Notenbank zur geldpolitischen Straffung war auch für den kanadischen Dollar sowie für die meisten anderen Währungen vorteilhaft (mit Ausnahme des US-Dollars natürlich). Die Aussichten auf das Ende des "billigen Geldes" durch die extrem lockere Politik der US-Notenbanken erschrecken die Anleger und lassen sie riskantere Währungen meiden. Folglich werden Spekulanten mutiger und risikofreudiger, wenn die Chancen für ein solches Ereignis geringer werden.

Der USD / CAD wurde heute um 1.3053 gehandelt, nachdem er gestern von 1.3196 auf 1.3054 gefallen ist. EUR / CAD lag bei 1, 4655, nachdem er von 1, 4799 auf 1, 4669 gefallen war. CAD / JPY kletterte am Mittwoch von 76, 06 auf 76, 95 und verlängerte seine Rallye am Donnerstag auf 77, 43.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum kanadischen Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.